Auktion in Wien

Kaiser-Locke geht für 13.720 Euro weg

Wien - Eine silbergraue Haarlocke des 1916 verstorbenen österreichischen Kaisers Franz Josef I. hat bei einer Auktion in Wien für 13.720 Euro den Besitzer gewechselt.

Damit übertraf das royale Haarbüschel den Schätzwert am Donnerstagabend um das 20-fache. Der höchste Preis wurde für ein Porträt von Kaiserin Elisabeth von Franz Xaver Winterhalter bezahlt: 70.000 Euro. Auch das übertraf den Schätzwert um das Dreifache. Beobachtern zufolge reflektieren die hohen Preise die zunehmende Seltenheit kaiserlicher Memorabilien fast ein Jahrhundert nach dem Ende der Monarchie in Österreich.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

AP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare