„Was nu denn los?“

„Brisant“-Moderatorin Mareile Höppner freizügig wie nie - Ihre Kollegin kommentiert: „Hottie“

+
ARD-Moderatorin Mareile Höppner.

Mareile Höppner joggt durch Berlin - und zeigt dabei viel Haut. Die Fans sind begeistert vom Outfit der „Brisant“-Moderatorin.

Update vom 8. März 2019: „Ist das nicht noch ein wenig kalt???“, fragt ein Follower unter einem aktuellen Instagram-Post von Mareile Höppner. Mit gewissem Recht: Die Moderatorin ist da zwar beim Sporteln im Sonnenschein zu sehen. Aber so richtig, richtig warm ist es auch in Berlin noch nicht. Mareile Höppner ist aber angezogen wie am Strand – mit einem Bustier-Top und äußerst knapper Shorts. Blick frei auf ihren durchtrainierten Körper! Die Fans freut es. „Sieht echt sehr gut aus“, kommentiert einer. Sogar ProSieben-Moderatorin Janin Ullmann (“Das Ding des Jahres“) ist begeistert: „Bääääm du Hottie“, schreibt sie dazu. Mareile Höppner selbst postet zu ihrem Foto: „Endlich wieder laufen draußen“. Wenn sie dabei immer so heiß angezogen ist, wäre der eine oder andere Fan sicher gerne ihr Jogging-Partner...

Mareile Höppner bedient Männer-Fantasien mit Karnevals-Kostüm - und wird auf Foto doppelt befummelt

Update vom 4. März 2019: Welche Uniform wirkt am erotischsten? „Pilot“ werden manche Frauen sagen, „Stewardess“ viele Männer. Und letztere Fantasie bedient TV-Moderatorin Mareile Höppner beim Karneval. Das geht aus einem Instagram-Foto vom Rosenmontagsmorgen hervor:

Offensichtlich laufen die Vorbereitungen für ihren MDR-Auftritt. Die Fans sind begeistert. „Guten Morgen schöne Frau du siehst echt megahūbsch und echt megasüß aus“, schreibt einer. „Was nu denn los, als Stewardess....?! Ich sterbe!“ ein anderer.

Und natürlich fällt auch mehreren auf, dass Mareile gleich doppelt an der Oberweite befingert wird. „Immer diese Fummelei“, „Ja holla was machen die Damen denn in deinen Auslagen?“, heißt es.

Wahrscheinlich helfen die Frauen nur dabei, alles zu verstauen. Für die Männer hingegen gilt, heißes Kostüm hin oder her: Finger weg!

Als die ARD-Moderatorin sich in den Urlaub verabschiedet hatte, vergaß „Brisant“-Frau Mareile Höppner beim Packen anscheinend den BH.

Beim Wettstreit um das schönste Outfit bei der „Goldenen Kamera 2019“ im ZDF schockte zudem Mareile Höppner mit einem Foto.

Mareile Höppner: „Ist das Gummi?“ - Foto löst heiße Fantasien bei Fans aus 

Update vom 24. Februar 2019:  Moderatorin Mareile Höppner erfreut ihre Fans mal wieder mit einem neuen Foto: Im sehr ungewöhnlichen Freizeitlook. Zur grauen Joggingjacke trägt sie eine knallenge, knallrote Hose. „Hab extra die schnelle Hose an. Wochenende kann kommen“, schreibt sie zu dem Foto und heizt damit die Fantasien ihrer Fans an. „He ! Was ist das für eine Hose “, fragt ein Fan. „Ist das Gummi?“, will ein anderer wissen. „Aha...., schnelle Hose... alles klar“, bemerkt ein anderer. 

Update vom 15. Februar: Auf Mareile Höppner ist Verlass - denn die TV-Moderatorin versorgt ihre Fans beinahe täglich mit Bildern aus ihrem Leben. Erst vor zwei Tagen postete die 41-Jährige einen Schnappschuss, auf dem auch Schauspielerin Lara-Isabelle Rentinck zu sehen ist, der ihren Fans fast die Augen aus dem Kopf fallen lässt.

Mareile Höppner zeigt sich auf dem Bild nämlich in einem knappen Glitzer-Kleid, das nicht nur ihr ansehnliches Dekolleté in Szene setzt, sondern auch weit oberhalb des Knies schon wieder aufhört. In ihrer rechten Hand hält sie eine Waffe und fragt: „Warum wollen eigentlich immer alle Bondgirl sein? Ich wäre lieber James Bond.“

Die Fans von Mareile Höppner goutieren das Bild mit durch die Bank positiven Kommentaren und kriegen sich kaum mehr ein. „Du wärst auf jeden Fall das schönste Bondgirl“, schreibt ein User. „Heiß, sexy, Mega-Outfit“, findet ein anderer, ein weiterer fordert gar einen „Waffenschein“, und noch ein anderer stellt ihr „die Lizenz zum Verführen“ aus. Und auch eine bestimmte Szene regt sich in der Fantasie eines Nutzers: „Ich würde dich schon gerne als Bondgirl sehen - besonders in der Szene, wenn du aus dem Wasser kommst.“ Höppners Fans sind sich also einig - sie wollen die 41-Jährige lieber in der Rolle des heißen Bondgirls sehen als in der des rastlosen 007-Agenten.

Lesen Sie auch:  Im Netzkleid: Stöckelt Paris Hilton unten ohne in New York?

Mareile Höppner zeigt einen enorm tiefen Ausschnitt und knappen Minirock

Update vom 10. Februar: Anlässlich der Berlinale stieg in Berlin die „Place To Be“-Party im Restaurant „Borchardt“. Mit dabei: Jede Menge Vips und ARD-Moderatorin Mareile Höppner. In einem sehr gewagten silbernen Kleid, das gerade mal das Nötigste verbarg. Obwohl: Kann man dieses knappe Teil eigentlich noch als Kleid bezeichnen? Die Fans der ARD-Moderatorin sind jedenfalls begeistert: „Hammer!“ und „du brauchst ja einen Waffenschein!“, lauten die Kommentare. Aber die Follower haben auch eine Frage: „Ein schönes Kleid ... aber die Sandalen mit Socken! Das sieht komisch aus!“ Na ja, so bleiben wenigstens die Füße warm ...   

Update vom 4. Februar 2019: Inzwischen hat Mareile Höppner auch noch einen Schwung Fotos nachgelegt.

„Ups!“ Mareile Höppner beugt sich mit Riesen-Dekolleté mehrfach vor

Dresden - Eines wird schon beim Gang über den roten Teppich klar: Die Farbe des Abends ist blau. Viele weibliche Gäste des Semperopernballs in Dresden defilieren am Freitagabend in blauen Roben über den Laufsteg. Tausende Schaulustige lassen sich auch von Kälte und später von Nieselregen nicht abhalten und wollen einen Hauch vom Glanz mitbekommen. Auch, wenn sie mit Bommelmütze und dickem Anorak eher nicht wie Ballgäste aussehen. Der Semperopernball in Dresden hat ein Stammpublikum auch außerhalb der Oper. Tausende strömen jedes Jahr auf den Theaterplatz um mitzufeiern, wenn sich drinnen gut betuchte Gäste im warmen Scheinwerferlicht sonnen.

Mareile Höppner rastet bei Andreas Gabalier völlig aus

„Faszination Dresden - Träume werden wahr“: So hatte Ball-Impresario Hans-Joachim Frey das Motto für den 14. Semperopernball formuliert. Draußen vor dem Prachtbau versuchten gleich mehrere Moderatoren, das Publikum beim „Open-Air-Ball“ bei Laune zu halten. 

Moderatorin Mareile Höppner („Brisant“, ARD) wurde direkt am roten Teppich platziert, um Prominente auf dem Weg in die Oper abzufangen. Dabei ließ sie mal wieder gaaaaaaanz tief blicken - ihr Kleid war am Po knackeng geschnitten und überließ auch bei der Oberweite wenig der Fantasie.

In der Bilder-Sektion bei Instagram zeigte sie sich ihren Followern nur zweimal von hinten - doch da entzückte sie diese schon: „Sexy kleid“, „Wow, das passt wundervoll“ und „Das gibt eine fette Erkältung. Aber sehr sexy“ lauten die Reaktionen.

In ihrer Instagram-Story geht sie hingegen in die Vollen und setzt ihre Reize maximal ein. Mareile Höppner beugt sich mehrfach nach vorn - und lässt sich einmal wohl bewusst von hinten filmen, sodass das Kleid an der Kehrseite maximal zur Geltung kommt. Dessen ist sie sich vermutlich bewusst, kommentiert sie die Aufnahme doch mit einem „Ups“ und nimmt es bereitwillig in die Story auf.

In einem anderen Fragment geht's dann noch mal freizügig zur Sache. „Wir sind jetzt in der freundlichsten Stadt der Welt, das ist nämlich auch Dresden“, sagt sie und zeigt auf jubelnde Fans. „Das muss man unbedingt mal sehen.“ Doch da ihr Kleid tief dekolletiert ist und sie sich leicht vorbeugt, könnten aber nicht alle ihre Blicke auf das frenetische Publikum schweifen lassen.

Mareile Höppner auf dem roten Teppich.

Natürlich vergaß Mareile Höppner aber auch ihren Job nicht - sie interviewte Stars wie Barbara Meier und schien den Abend voll und ganz zu genießen.

Spätestens im Gespräch mit Alpenrocker Andreas Gabalier (der momentan für erbitterte Diskussionen sorgt) wurde Höppner schwach. Der trug zum Smoking-Oberteil sein Markenzeichen - eine Lederhose. „Das sind die Waden des Abends. Ich dreh durch“, bekannte die Moderatorin offenherzig.

Sylvie Meis und Roland Kaiser moderieren

Auch der Ball selbst war spektakulär. Eine Debütantin des Balles schwebte aus luftiger Höhe auf einer Mondsichel sitzend auf dem Theaterplatz ein, während ein Feuerwerk den Himmel über der Semperoper erleuchtete. Im Inneren des Opernhauses begrüßten derweil die Moderatoren Sylvie Meis und Roland Kaiser die Ballgäste. Traditionell werden zu Beginn des Abends die Ballorden verliehen. Der undotierte St. Georgs Orden ist die Nachbildung eines Schmuckstückes aus dem Grünen Gewölbe. Er zeigt neben dem lateinischen Spruch Adverso Flumine („Gegen den Strom“) das Bildnis des Heiligen Georg zu Pferde und soll damit den Kampf für das Gute symbolisieren.

Aus diesem Grund werden jedes Jahr Menschen ausgezeichnet, die sich in vielfältiger Weise in der Gesellschaft engagieren. Besonders die Würdigung von Fürst Albert II. von Monaco dürfte in Erinnerung bleiben. Der Fürst hatte mit Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und dem früheren Bob-Olympiasieger Harald Czudaj gleich zwei Laudatoren. Während von der Leyen das Umweltengagement des Fürsten lobte - des ersten Staatsoberhauptes, das am Nordpol und Südpol weilte -, übernahm Czudaj die sportliche Würdigung. Fürst Albert II. hatte als Bobfahrer an fünf olympischen Winterspielen teilgenommen. Czudaj, der oft sein Kontrahent war, duzte Seine Durchlaucht wie früher an der Bobbahn üblich und verriet auch, wie man im Fahrerlager Stürze des Fürsten nannte: „Prinzenrolle.“

Video: Mareile Höppner in ultrakurzem Outfit

Vor allem im künstlerischen Teil konnte das Programm glänzen. Mit dem Tenor José Carreras, der georgischen Opernsängerin Nino Machaize im Duett mit dem Brasilianer Attala Ayan und der russischen Primaballerina Svetlana Zacharova bot der Semperopernball Stars auf. Vor allem Zacharova zog die Zuschauer als sterbender Schwan aus dem „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns in ihren Bann. Die Staatskapelle Dresden sorgte unter Leitung des Italieners Massimo Zanetti für den richtigen Sound. Der Dresdner Kreuzchor sang als Dank für José Carreras den Abba-Hit „Thank you for the music“.

Das Publikum musste allerdings lange warten, ehe es selbst auf das Parkett durfte. Die Debütanten hatten erst nach dreieinhalb Stunden - eine halbe Stunde vor Mitternacht - ihren Auftritt. Wenig später eröffnete der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) mit seiner Lebensgefährtin den Ball. Er soll in diesem Jahr noch eine weitere Auflage erleben: Am 31. August gastiert der Semperopernball erstmals in Dresdens Partnerstadt St. Petersburg. Dafür wurde am Freitag schon fleißig die Werbetrommel gerührt.

Gesprächsthema auch in der Welt der Stars: Florian Silbereisen tauchte am Freitag plötzlich als „heute show“-Moderator auf. Und auch eine „Brisant“-Moderatorin sorgt für Aufregung.

„Dancing on Ice“: Ausschnitt von Moderatorin zu tief! Jurorin mit bissigem Spruch in Live-Show

Wut auf ZDF: Ganze Region in Deutschland will Sender jetzt boykottieren

dpa/lsl.

Auch interessant

Meistgelesen

Sarah Lombardi mit unerwarteter Beichte - Sängerin lüftet Baby-Geheimnis
Sarah Lombardi mit unerwarteter Beichte - Sängerin lüftet Baby-Geheimnis
Heißeste russische Pokerspielerin (✝26) ist tot! Mysteriöses Todesdrama 
Heißeste russische Pokerspielerin (✝26) ist tot! Mysteriöses Todesdrama 
Wie viel Geld besitzt Dieter Bohlen? Jetzt spricht er über vermeintliche Summe
Wie viel Geld besitzt Dieter Bohlen? Jetzt spricht er über vermeintliche Summe
Kim Gloss: RTL-Dschungelcamp-Star zeigt sich oben ohne - Fans mit ganz bösen Kommentaren
Kim Gloss: RTL-Dschungelcamp-Star zeigt sich oben ohne - Fans mit ganz bösen Kommentaren

Kommentare