Bewegendes Bekenntnis in Talkshow

Markus Lanz vermisst toten Vater

+
Markus Lanz vermisst häufig seinen toten Vater.

Bremen - Markus Lanz vermisst häufig seinen toten Vater. „Ich glaube, dass man mit Verlust, mit Tod im Speziellen, von Menschen, die einem sehr nahe stehen, irgendwann einmal lernt umzugehen. Aber richtig zu ist das nie.“

Das sagte der 43-jährige Südtiroler in der Talkshow „3nach9“ von Radio Bremen. Der frühe Tod seines Vaters bewege ihn deshalb noch heute. Danach habe seine Familie auch finanzielle Sorgen gehabt. Er habe zum Beispiel die alte Kleidung von anderen Kindern auftragen müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Nach heftiger Kritik: Beyoncé-Wachsfigur angepasst
Nach heftiger Kritik: Beyoncé-Wachsfigur angepasst

Kommentare