"Maze Runner 2": Düsterer Teenie-Mystery-Thriller

+
Thomas (Dylan O'Brien) war nur eine kurze Verschnaufspause vergönnt. Foto: 2015 Twentieth Century Fox

Berlin (dpa) - Vom tödlichen Labyrinth in eine virusverseuchte Wüste: Gerade haben sich die jugendlichen Helden um ihren Anführer Thomas in Sicherheit gewähnt, da wartet schon das nächste Grauen auf sie: sengende Hitze, verbranntes Land, ein tödliches Virus und ein undurchsichtiger Abgesandter der regierungsähnlichen Organisation WCKD (World Catastrophe Killzone Department).

Nach dem Erfolg von "Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth" im vergangenen Jahr hat sich Regisseur Wes Ball auch den zweiten Teil der Mystery-Abenteuer-Trilogie von Bestsellerautor James Dashner vorgenommen. "In der Brandwüste" geht es düsterer, actiongeladener und apokalyptischer als im ersten Teil zu.

(Maze Runner - Die Auserwählten in der Brandwüste, USA 2015, 131 Min., FSK ab 12 J., von Wes Ball, mit Dylan O'Brien, Thomas Brodie-Sangster, Kaya Scodelario, Patricia Clarkson)

Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare