Skandalöse Verschwörungstheorie

US-Sänger: Obama inszenierte Amokläufe

+
Dave Mustaine von Megadeth

Singapur - Der Sänger der US-Band Megadeth, Dave Mustaine, ist überzeugt, dass Präsident Barack Obama die Schießereien während des Batman-Films und in einem Sikh-Tempel in Auftrag gegeben hat.

Bei dem Auftritt der US-Heavy-Metal-Band Megadeth in Singapur verkündete Sänger Dave Mustaine laut der Huffington Post eine völlig absurde Verschwörungstheorie. Er behauptete, Obama habe die beiden Amokläufe in Aurora und Oak Creek selber inszeniert, um einen Grund zu haben, die Waffengesetze in den USA zu verschärfen und letztendlich den freien Waffenverkauf zu verbieten. Mustaine fuhr fort: "Ich weiß nicht, wo ich noch in Amerika leben soll, wenn das so weitergeht, denn es sieht gerade so aus, als würde es langsam zu Nazi-Amerika." Bei den beiden Tragödien starben 19 Menschen, über 60 wurden verletzt. Auf Youtube gibt es ein Video von der Hetzrede des Musikers.

Mustaine hat schon öfters keinen Hehl daraus gemacht, dass er von Obama nicht viel hält. Auch die völlig an den Haaren herbeigezogene Behauptung, der US-Präsident sei gar nicht in Amerika geboren, hatte Mustaine unterstützt.

hn

Meistgelesen

Video
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Helene Fischer verrät spektakuläre Details zu neuem Album
Helene Fischer verrät spektakuläre Details zu neuem Album

Kommentare