Aus Versehen

Steht Meghan Ärger mit der Queen bevor? Herzogin verstößt gegen Regeln der Royals

+
Herzogin Meghan verstößt immer wieder gegen die royalen Regeln.

Sie sorgt immer wieder für viel Wirbel im britischen Königshaus. Das letzte Malheur, das Meghan Markel sich geleistet hat, könnte ihr nun jedoch den ersten Riesen-Ärger mit der Queen einhandeln.

London - Dass Meghan Markle es mit den royalen Regeln nicht ganz so genau nehmen würde, ahnten wohl die meisten. Immer wieder beherrschen Meinungsverschiedenheiten zwischen Meghan und dem Familienoberhaupt, Queen Elisabeth II., die Medien. Alte Traditionen scheint Meghan nicht so wichtig zu nehmen. Die Geburt des royalen Zuwachses sorgte für Wirbel, auch die Taufe von Baby Archie produzierte Schlagzeilen. 

Meghan Markle: Dieser Verstoß hat es in sich - Folgt jetzt der Riesen-Ärger mit der Queen?

Meghan bringt unumstritten immer wieder frischen Wind ins britische Königshaus. Nur was sie sich nun geleistet hat, könnte den ersten Riesen-Ärger zwischen Meghan und Queen Elisabeth hervorrufen.

Den restlichen Royals wird es wohl gar nicht gefallen, denn was Meghan nun gemacht hat, verstößt gegen das royale Protokoll - vollkommen unabhängig davon, dass ihr das Malheur versehentlich widerfuhr. Wieder einmal sorgt die Frau von Prinz Harry für viel Gesprächsstoff.

Was in der heutigen Zeit der digitalen Medien als ganz normal erscheint und unter Influencern als Alltagsbeschäftigung gilt, ist für die royalen Familienmitglieder strengstens verboten. Schließlich werden auch immer wieder offizielle Fotos für die Presse geschossen. Die Herzogin hat nämlich ein Selfie von sich gemacht. 

Meghan Markle: Dieser Verstoß hat es in sich - Selfie-Malheur sorgt für Aufsehen 

Meghan hatte einst sogar einen eigenen Instagram-Account. Aufgrund ihrer Beziehung zu Prinz Harry durfte sie diesen allerdings nicht weiterführen. Kein Wunder also, dass ihr der Umgang mit der App sofort zu gefallen schien. Während ihrer Afrika-Reise, die Harry, Meghan und den fünf Monate alten Sohn Archie (der einen ganz neuen Spitznamen hat) zunächst in Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt führte, traf Meghan Nikiwe Dlova, die Gründerin der Plattform „Own Ur Crown“.

Während des Treffens passierte es dann. Dlova zeigte Meghan Markle nämlich einen neuen Filter für Instagram, und Meghan schien auf der Stelle davon fasziniert zu sein. Das zeigt ein Video, das dem britischen Express vorliegt. 

Demnach sieht man Meghan Markle, wie sie in die Handykamera schaut und dazu einen Filter mit einer Krone auf dem Kopf ausprobiert. Während dem Schöpfer des Instagram-Filters Meghans glücklicher Gesichstausdruck gefallen dürfte, wird die Queen und das britische Königshaus diesen Moment wohl nicht für gut verheißen. Folgt nun der große Ärger? Man darf gespannt sein. Nun sorgt eine drastische Entscheidung von Meghan für weiteren Ärger mit der Queen - sie bricht mit einer Familien-Tradition.

Für Gesprächsstoff sorgt auch Meghans Schwägerin Kate, die gerade ihre persönliche Assistentin entlassen hat. Vor allem der Zeitpunkt der Kündigung ist unglücklich gewählt. Die beiden Herzoginnen selbst sollen sich allerdingslangsam miteinander versöhnen. Als Märchenhochzeit ging hingegen die Trauung von Diana und Prinz Charles in die Geschichte ein. Unvergessen bleibt ihr Balkon-Kuss. Doch diesen hätte es fast nicht gegeben.

Die Queen hat nicht nur Ärger mit Meghan - ein Brite will die Königin jetzt sogar verklagen. Und auch Herzogin Meghan löste einen Shitstorm aus - weil sie einen Designermantel trug

mbr

Auch interessant

Meistgelesen

Sehr Gewagt! Lena Gercke ohne Oberteil auf Gala in München - „Siehst einfach geil aus“
Sehr Gewagt! Lena Gercke ohne Oberteil auf Gala in München - „Siehst einfach geil aus“
„Bauer sucht Frau“: Michael lüftet Geheimnis - und schockt die eigene Tante
„Bauer sucht Frau“: Michael lüftet Geheimnis - und schockt die eigene Tante
„Respektlos, schäbig ...“: Meghans Mantel bei Gedenkfeier in der Kritik
„Respektlos, schäbig ...“: Meghans Mantel bei Gedenkfeier in der Kritik
Goodbye Deutschland: VOX-Star Heinz verlässt Andrea für eine deutlich Jüngere
Goodbye Deutschland: VOX-Star Heinz verlässt Andrea für eine deutlich Jüngere

Kommentare