Micaela philosophiert über Nacktheit

+
Micaela Schäfer

Berlin - Nacktmodel Micaela Schäfer (28) hat sich nach dem Rauswurf aus den Dschungelcamp ihr entspanntes Verhältnis zu ihrem Körper bewahrt.

"Wir kommen nackt auf die Welt, wir verlassen die Welt nackt, wir duschen jeden Tag nackt. Ich habe überhaupt kein Problem mit Nacktheit", sagte sie am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Für die Nacktszenen in der RTL-Show schäme sie sich nicht. Jedoch betonte sie: "Pornografische Sachen würde ich nie im Leben machen."

Tag 15: Micaela nackig - und Kim kriegt auf die Fresse

Tag 15: Micaela zieht sich aus und Kim kassiert Prügel

Lesen Sie auch:

Micaelas String-Show: Was ihre Mutter dazu sagt

Die Ex-Kandidatin aus Heidi Klums Sendung "Germany's Next Topmodel" musste das Camp in Australien nach dem Votum der Zuschauer am Samstagmorgen (Ortszeit) verlassen. Der Dschungel habe ihr sehr gut getan, da sie über ihr Leben nachdenken habe können. Außerdem freue sie sich, dass sie das Klischee widerlegt habe, dass alle Models zickig seien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare