"Mouse Guard"-Comic kommt auf die Leinwand

+
US-Regisseur Matt Reeves 2010 in Rom. Foto: Claudio Onorati

Los Angeles (dpa) - Die kämpfenden Mäuse aus dem Hit-Comic "Mouse Guard" werden ihr Leinwanddebüt feiern. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, hat sich das Studio Fox die Filmrechte gesichert und den Autor Gary Whitta ("The Book of Eli", "Rogue One: A Star Wars Story") mit dem Drehbuch beauftragt.

Matt Reeves, Regisseur von "Planet der Affen:  Revolution", soll den Live-Action-Film produzieren. Die preisgekrönte Comic-Vorlage stammt von dem amerikanischen Zeichner David Petersen, dessen heldenhafte Mäuse im Mittelalter leben und mit Schwertern kämpfen. Ähnlich wie in dem Disney-Film "The Jungle Book" sollen die Nager durch moderne Computer-Technik zu fotorealistischen Tieren werden.

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

New York - Seit längerem wird über das Scheitern von Scarlett Johanssons zweiter Ehe spekuliert. Jetzt hat sich die US-Schauspielerin erstmals dazu …
Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Prozess gegen spanische Infantin - So urteilten die Richter

Palma - Zum ersten Mal steht mit der spanischen Infantin Cristina eine direkte Angehörige der Royals vor Gericht. Sie und ihr Ehemann sind mit einem …
Prozess gegen spanische Infantin - So urteilten die Richter

Kommentare