"Hat nicht wirklich funktioniert"

Nach zwei Ehen: Heidi Klum will nicht mehr heiraten

+
Heidi Klum und Vito Schnabel schauen Roger Federer und Milos Raonic in Wimbledon zu.

New York - Zwei Mal war Heidi Klum (43) schon verheiratet. Doch ein drittes Mal will sie nicht noch einmal vor den Altar treten - voraussichtlich.

„Ich glaube nicht, dass ich noch einmal vor den Altar treten werde. Ich habe es zweimal gemacht und es hat nicht wirklich funktioniert“, sagte Klum dem „People“-Magazin. „Warum sich Verletzungen einhandeln, wenn alles gut ist, wie es ist?.“ Sich selbst bezeichnete Klum als altmodische Romantikerin: „Ich liebe es, verliebt zu sein, wenn man Schmetterlinge im Bauch hat.“

Die vierfache Mutter Klum war lange mit dem britischen Popstar Seal verheiratet und vorher mit Starfriseur Ric Pipino. Im Januar 2012 gaben Seal und Klum nach fast sieben Jahren das Aus ihrer Ehe bekannt, die mittlerweile geschieden ist. Derzeit ist sie mit dem 29 Jahre alten New Yorker Kunsthändler Vito Schnabel liiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare