Natalia Wörner liebt Dialekte

+
Natalia Wörner spielt gerne mit der Sprache Foto: Henning Kaiser

Bad Vilbel (dpa) - Schauspielerin Natalia Wörner (47) ist ein großer Fan von Dialekten.

"Es ist ja so toll, dass man mit der Sprache so spielen kann und dass Dialekte wieder so im Kommen sind, dass man sich diesen verschiedenen Regionen und der Mentalität, die dahintersteckt, wieder annähert", sagte die in Stuttgart aufgewachsene Wörner am Sonntag in einer Talksendung mit Hit Radio FFH.

"Ich bin jetzt die Sonderbotschafterin fürs Schwäbische", befand Wörner. Diese Woche war Kinostart für die Mundart-Komödie "Die Kirche bleibt im Dorf 2". Sie spielt, wie auch im ersten Teil (2012), den schwäbelnden Vamp Maria Häberle.

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare