Angelusgebet

Papst Franziskus würdigt Mondlandung

+
Papst Franziskus spricht das Angelus-Gebet an einem Fenster über dem Petersplatz. Foto: Gregorio Borgia

"Möge die Erinnerung an diesen großen Schritt für die Menschheit den Wunsch entflammen, gemeinsam zu noch höheren Zielen voranzuschreiten", sagte der Pontifex am Sonntag

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat die erste bemannte Mondlandung vor 50 Jahren gewürdigt und dabei zugleich zu einem entschlosseneren Einsatz für eine gerechtere Welt aufgerufen.

"Gestern vor 50 Jahren hat der Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt und einen außerordentlichen Traum verwirklicht", sagte das Oberhaupt der katholischen Kirchen nach dem traditionellen Angelusgebet am Sonntag auf dem Petersplatz in Rom.

"Möge die Erinnerung an diesen großen Schritt für die Menschheit den Wunsch entflammen, gemeinsam zu noch höheren Zielen voranzuschreiten: mehr Würde für die Schwachen, mehr Gerechtigkeit zwischen den Völkern, mehr Zukunft für unser gemeinsames Haus", fügte er hinzu.

Papstworte (Italienisch)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Schönheitsdebatte um Lena Meyer-Landrut: Mager oder einfach nur sexy?
Schönheitsdebatte um Lena Meyer-Landrut: Mager oder einfach nur sexy?
Lena Meyer-Landrut sucht Helfer für pikanten Job - als intime Begleitung
Lena Meyer-Landrut sucht Helfer für pikanten Job - als intime Begleitung
Jessica Jaymes mit nur 43 Jahren tot aufgefunden: Ihre Filme sahen Männer nur heimlich
Jessica Jaymes mit nur 43 Jahren tot aufgefunden: Ihre Filme sahen Männer nur heimlich

Kommentare