Stark und talentiert

Pink ist Frau des Jahres 2013

+
Die mehrfache Grammy-Preisträgerin rockte sich in die Herzen der Fans: Pink alias Alicia Moore ist zur Frau des Jahres 2013 gekürt worden.

New York - Popsängerin und Rockröhre Pink ist als Powerfrau bekannt. Nun hat das Billboard - Magazin die 34-Jährige zur Frau des Jahres 2013 gewählt. Warum Kate Perry ihr das übelnehmen könnte.

Sängerin Pink (34) ist vom „Billboard“-Magazin zur Frau des Jahres 2013 gekürt worden. Sie nahm den Preis am Dienstagabend (Ortszeit) in New York entgegen. Frauen sollten sich nicht mehr für das entschuldigen müssen, was sie zu Frauen mache, sagte Pink laut einer Mitteilung des Veranstalters. Sie habe nicht mit dieser Ehre gerechnet, bei der Frau des Jahres seien ihr selbst eher Namen wie Hillary Clinton oder Angelina Jolie eingefallen.

Das Magazin ehrte bereits im achten Jahr besonders starke und talentierte Frauen der Musik-Branche. 2012 war Katy Perry zur Frau des Jahres ernannt worden. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare