Musikalischer Verdienst

Prinz Charles verleiht Adele Orden

+
Ihre Stimme geht unter die Haut. Das findet auch das britische Königshaus und verleiht Adele einen Orden für ihre besonderen musikalischen Verdienste.

London - Für ihren Verdienst um die Musik hat Adele am Donnerstag eine royale Auszeichnung des britischen Königshauses erhalten. Überreicht von Prinz Charles höchstpersönlich.

Sängerin Adele (25) hat für ihre Musik einen Verdienstorden von Prinz Charles bekommen. Der britische Thronfolger überreichte ihr die Auszeichnung „Order of the British Empire“ (MBE) am Donnerstag im Buckingham Palace in London, wie das Königshaus auf der Internet-Plattform Flickr mitteilte. Die Musikerin („Rolling in the Deep“) habe sich zu diesem Anlass nicht selbst vor der Presse geäußert, hieß es in einem BBC-Bericht. Ihr 2008 erschienenes Debütalbum mit dem Titel „19“ und dessen Nachfolger „21“ hatten Adele bekanntgemacht. Für ihren James-Bond-Song „Skyfall“ bekam sie im vergangenen Februar sogar einen Oscar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Kommentare