Brüder eigentlich tief zerstritten

Prinz Philips Beerdigung: William und Harry überraschen mit innigem Moment - Lippenleser verrät ihre Worte

Die Beerdigung von Prinz Philip gibt Hoffnung für eine Versöhnung von William und Harry. Die Narben scheinen tief. Doch es kommt zu innigen Momenten.

  • Am 17. April 2021 fand in London die Beerdigung des verstorbenen Prinz Philips statt.
  • Die Zeremonie könnte auch die offenbar entzweiten Brüder William und Harry wieder zusammenführen.
  • Beobachter sehen eher heikle Szenen. Es gibt aber auch Momente der Hoffnung.

Update vom 18. April, 13:40 Uhr: Am Samstag, den 17. April wurde Prinz Philip in der St. George-Kapelle in Großbritannien beerdigt. Auch Prinz Harry reiste aus Amerika an - alleine. Seiner Ehefrau Meghan wurde aufgrund ihrer Schwangerschaft abgeraten, eine so lange Flugreise auf sich zu nehmen. Prinz Harry und sein Bruder Prinz William trafen seit ihrem öffentlichen Interview mit Oprah Winfrey aufeinander. Auf der Beerdigung ihrer Großvaters gingen sich die Geschwister aber nicht aus dem Weg, im Gegenteil - sie redeten miteinander, tauschten sich aus. Natürlich wollen TV-Zuschauer und Fans wissen: Über was haben sich Prinz Harry und Prinz William unterhalten? Laut dem Online-Portal Express, soll ein Lippenleser nun genauer draufgeschaut haben.

Laut des Lippenlesers soll Harry zu seinem Bruder gesagt haben, dass der Gottesdienst für Prinz Philip so veranstaltet wurde, „wie er es gewollt hat“. „Ja, es war großartig, nicht wahr?“ soll Williams Antwort darauf gewesen sein. Viele erhoffen sich, dass es nun zu der Versöhnung zwischen den Geschwistern kommt. Laut Körpersprachen-Expertin Judi James, sei die Unterhaltung zwischen den Brüdern aber entspannt gewesen. Sie wären schließlich alle zusammengekommen und haben einander Trost gespendet. Was viele TV-Zuschauer stutzig machte, war der getrennte Marsch zur Kapelle. Cousin Peter Philips lief zwischen Prinz Harry und Prinz William. Laut Mail On Sunday soll es Williams Wunsch gewesen sein, Abstand zu seinem Bruder zu haben. Doch es scheint eher ein Gerücht - schließlich unterhielten sich die Brüder auch weiterhin. Royal-Experte Alexander von Schönburg des Online-Portals Bild.de glaubt: „William und Harry werden jetzt weiter miteinander sprechen. Sie wissen auch, dass sie auf der Bühne stehen und eine Vorbildfunktion haben.“ Bleibt abzuwarten, ob es noch zu einer größeren Aussprache kommt.

Prinz Philips Beerdigung: Vor laufender Kamera - Prinz William und Prinz Harry überraschen mit innigem Moment

Erstmeldung vom 17. April, 16:32 Uhr: London - Es heißt, Blut sei dicker als Wasser und gerade der Verlust einer geliebten Person könne zerrüttete Familien wieder zueinander führen. Diese Hoffnung hatten Fans der britischen Royals nach Prinz Philips Tod. Denn dessen Beerdigung führte die entzweiten Brüder Harry und William zusammen. Nach den aktuellen Bildern der Zeremonie zu urteilen, könnte das aber nur im physischen Sinne gelten, die innerliche Spaltung aber noch nicht überwunden sein. Und doch: Es gibt Momente der Hoffnung. Fernsehbilder zeigten eine erste Annäherung der beiden Prinzen.

Prinz Harry und Prinz William: Gibt die Prozedur hinter dem Sarg ihres Großvaters Aufschluss über das Verhältnis der Brüder?

Zum erhofften Schulterschluss kam es zunächst weder im wörtlichen noch im übertragenen Sinne. So scheint die Formation, die die royale Familie bildete, als sie hinter dem Sarg des verstorbenen Monarchen in die Sankt George-Kapelle marschierte, in gewisser Weise das Verhältnis zwischen William und Harry widerzuspiegeln: Beide liefen mit gutem Abstand zueinander und flankierten dabei ihren Cousin Peter Philips.

Der „Megxit“ soll tiefe Gräben in der royalen Familie hinterlassen haben

Dabei war es das erste Mal nach über einem Jahr, dass sich die einst unzertrennlichen Brüder nach dem „Megxit“ gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigten. Hinter den Palastmauern soll es aber heiß hergegangen sein. So war immer wieder von einem Zerwürfnis der Queen-Enkel die Rede. Herbeigeführt nicht zuletzt durch Meghan Markle - und vertieft durch das Skandal-Interview mit Oprah Winfrey.

Nun, da ihr geliebter Großvater verstorben ist, hatten einige Palast-Beobachter spekuliert, ob dessen Tod den Anstoß für eine Versöhnung zwischen Harry und William liefern könnte.

Ist Prinz Philips Beerdigung wegen des Brüderstreits zwischen Harry und William ein „Minenfeld“?

Zwar heißt es von offizieller Seite, man wolle Prinz Philips Beerdigung nicht mit vermeintlichen Dramen oder Ähnlichem in Verbindung bringen. Nach Insider-Informationen habe die Positionierung bei der Grabesprozession lediglich mit dem Alter und dem Verwandtschaftsgrad zu tun. Diese sei zugleich der Wunsch der Queen gewesen. „Mehr werden wir darüber nicht sagen“, ließ ein Sprecher des Palastes verlauten.

Hinter den Kulissen soll man sich dennoch einige Gedanken gemacht haben. Das zumindest behaupten Quellen gegenüber des britischen Boulevard-Blattes Daily Mail, die gar von einem wahren Minenfeld sprechen. „Jeder geht auf Eierschalen, um die Situation nicht zu verschlimmern“, so eine Beschreibung. Angesichts der heiklen Umstände sei jeder „doppelt nervös“, etwas zu sagen, was der jeweils andere Bruder falsch auslegen könne.

Wann kommt es zur großen Versöhnung zwischen Prinz Harry und Prinz William?

Von den zwei Geschwistern allerdings gibt es bislang kein Statement zu ihrem Verhältnis. Wie englische Medien berichten, hätten Harry und William lediglich klar gemacht, sie wollten den Fokus auf die Trauer um ihren Großvater legen. Nichts solle dem im Wege stehen. Glaubt man den royalen Beobachtern aber, scheint einer baldigen Versöhnung der entzweiten Prinzen dafür allerdings auch nach Prinz Philips Tod noch so einiges im Wege zu stehen.

Und doch: Nach der Trauerfeier zu Ehren Prinz Philips zeigten Fernsehaufnahmen berührende Momente. Zu sehen ist, wie vor dem Eingang der Kapelle zunächst Prinz Harry mit seiner Schwägerin Herzogin Kate spricht - und Prinz William sich dazu gesellt. Anschließend läuft das Trio über das Gelände, Prinz Harry in der Mitte, zwischen seinem großen Bruder und dessen Frau. Es sind Aufnahmen, die teilweise sehnsüchtig erwartet wurden. Und vielleicht einen ersten Schritt in Richtung einer Annäherung symbolisieren.(lros)

Rubriklistenbild: © Alastair Grant

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zara Tindall feiert 10. Hochzeitstag: Was ist das Geheimnis ihrer Liebe?
STARS
Zara Tindall feiert 10. Hochzeitstag: Was ist das Geheimnis ihrer Liebe?
Zara Tindall feiert 10. Hochzeitstag: Was ist das Geheimnis ihrer Liebe?
Horror-Trip für Thomas Anders und Sohn: Plötzlich fängt das Auto Feuer
STARS
Horror-Trip für Thomas Anders und Sohn: Plötzlich fängt das Auto Feuer
Horror-Trip für Thomas Anders und Sohn: Plötzlich fängt das Auto Feuer

Kommentare