Prinzessin Madeleine kehrt nach Schweden zurück

+
Prinzessin Madeleine mit Tochter Leonore und Ehemann Christopher O'Neill zieht es zurück nach Schweden. Foto: Soren Andersson

Stockholm (dpa) - Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) ist nach einem mehrjährigen Aufenthalt in New York in ihre Heimat zurückgekehrt.

Sie habe sich bei den schwedischen Steuerbehörden wieder als Bewohnerin angemeldet, sagte ein Behördensprecher am Freitag. Madeleine sei persönlich erschienen, um die Formalitäten zu erledigen, berichtete der Sprecher der Zeitung "Expressen".

Demnach enthält die Anmeldung auch den Namen ihres Ehemanns Christopher O'Neill sowie der gemeinsamen Tochter Leonore. Das Paar erwartet im Sommer sein zweites Kind. Das Königshaus hatte bereits mitgeteilt, Madeleine plane das Kind in Schweden zu bekommen.

Die 32-Jährige ist die jüngste Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia. Madeleine hatte O'Neill, einen britisch-amerikanischen Banker, 2013 geheiratet. Leonore wurde vergangenen Februar in New York geboren.

Mitteilung Königshaus

Bericht Expressen

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare