Rapper Sido will Bar und Tattoo-Studio eröffnen

+
Sido weitet sein Geschäftsfeld aus. Foto: Henning Kaiser

München (dpa) - Der Berliner Rapper Sido (34) will eine Bar in München eröffnen. Mit drei Freunden baue er derzeit eine ehemalige Schwulen-Sauna um.

"Wir hoffen, dass wir bis zur Wiesn fertig sind", sagte Sido dem "Münchner Merkur". Außerdem planen Sido und seine Kompagnons nach Informationen der Zeitung in diesem Jahr auch noch, ein Tattoostudio in München aufzumachen. Es werde "Ich & meine Katze" heißen. Denselben Namen trägt auch das Tattoostudio, das der 34-Jährige in Berlin betreibt.

Der Rapper, der am 4. September sein neues Album "VI" auf den Markt bringt, wird dort nach Angaben der Zeitung auch selbst tätowieren.

Auch interessant

Meistgelesen

Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg
Ganz normal: William und Kate fahren mit dem ICE von Berlin nach Hamburg
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Kommentare