Robert de Niro verewigt sich in Zement

1 von 8
Oscar-Preisträger Robert de Niro (69) hat seine Hand- und Schuhabdrücke im Hollywood-Zement verewigt - und sich dabei im Datum vertan.
2 von 8
Der Schauspieler machte sich am Montag (Ortszeit) vor dem Grauman's Chinese Theatre lachend Hände und Schuhe schmutzig.
3 von 8
Sein Kollege Billy Crystal hielt während der Zeremonie eine Laudatio auf den Schauspieler
4 von 8
Unter dem Beifall von Schaulustigen hinterließ De Niro - wie andere Stars vor ihm - seine Abdrücke in der feuchten Masse auf dem Vorplatz des historischen Kinos am Hollywood Boulevard.
5 von 8
Allerdings unterlief de Niro dabei ein kleiner Fehler: Der Star aus der „Pate“-Filmreihe gravierte das Datum „14. Februar 2013“ in die Zementmasse ein.
6 von 8
Naja, wer so verliebt ist, hält wohl jeden Tag für den Valentinstag. Hier küsst der Schauspieler seine Frau, Grace Hightower.
7 von 8
Trotzdem: Der Schauspieler war damit seiner Zeit zehn Tage voraus.
8 von 8
Ein Sprecher des Chinese Theatres sagte dem Online-Portal „TMZ.com“, man habe den Fehler schon beseitigt. Nun stehe auf der Tafel das richtige Datum, der „4. Februar 2013“.

Auch interessant

Meistgelesen

Darum wird die Todesursache von Avicii nicht bekanntgegeben
Darum wird die Todesursache von Avicii nicht bekanntgegeben
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Helene Fischer: Jetzt äußert sie sich zum Echo-Eklat um Kollegah und Farid Bang
Helene Fischer: Jetzt äußert sie sich zum Echo-Eklat um Kollegah und Farid Bang
Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt
Das royale Baby ist da: Herzogin Kate bringt Sohn zur Welt

Kommentare