Pattinson süchtig nach Kristen-News

+
Robert Pattinson ist süchtig nach Nachrichten über sich und sein Privatleben.

München - Manche Prominente meiden Nachrichten über die eigene Person. Anders macht das Robert Pattinson. Er giert nach News von sich und auch von seiner verflossenen Ex-Freundin.

Twilight-Star Robert Pattinson ist süchtig nach Neuigkeiten über sein Privatleben. Das gab der 26-Jährige in einem Interview mit The Columbus Dispatch zu: "Yeah, ich lese das Zeug. Es ist schließlich mein Leben. Man will so was doch lesen. Man hat das Gefühl, als müsste man es sogar lesen."

"New Moon": Zweiter Teil der "Twilight"-Saga

"New Moon": Zweiter Teil der "Twilight"-Saga

Besonders viel dürfte er deshalb zurzeit über die Affäre von seiner Ex-Freundin Kristen Stewart erfahren haben. "Man weiss, man sollte es nicht tun, aber es ist so eine Art Sucht. Man will natürlich verzweifelt damit aufhören."

Allerdings heißt das auch, dass er alle Liebeserklärungen und Entschuldigungen seiner ehemaligen Filmkollegin über die Medien mitbekomen hat. Ob Pattinson ihr deshalb noch eine zweite Chance gibt?

sam

Auch interessant

Meistgelesen

William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Video
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"

Kommentare