Sänger Zucchero spielt seinen Kühen Puccini vor

+
Zucchero versteht sich nicht nur auf Musik, sondern auch auf Landwirtschaft. Foto: Daniel Dal Zennaro

Berlin (dpa) - Der italienische Rocksänger und Bauernhof-Fan Zucchero spielt seinen Kühen gern klassische Musik vor. "Meine Kühe hören gern Puccini", sagte der 60-Jährige der "Welt am Sonntag". Der Grund: "Wenn ich ihnen Musik vorspiele, geben sie mehr und bessere Milch."

Zuccheros Eltern waren Bauern, er sei mit Schweinen, Kühen und Hühnern aufgewachsen und liebe das Landleben. In der Toskana besitze er eine große Farm, "mit vielen Tieren aus der örtlichen Fauna". Im April hatte sich der Sänger nach sechs Jahren mit einem neuen Album zurückgemeldet: Für "Black Cat" hat er mit Weltstars wie Bono und Mark Knopfler zusammengearbeitet.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare