Schauspieler Clemens Schick sieht Freiheit bedroht

+
Clemens Schick engagiert sich politisch. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Clemens Schick (44) will sich politisch engagieren. "Die Freiheit, in der ich seit 44 Jahren lebe, wird bedroht. Von Rechtspopulisten und radikalen Islamisten", sagte er der "B.Z." und der "Bild"-Zeitung (Samstag).

Man müsse wegkommen vom "Die machen alles falsch" und Partei ergreifen. "Die Situation ist sehr ernst. Unsere fundamentalen Werte sind bedroht", sagte Schick.

Der aus dem James-Bond-Film "Casino Royale" bekannte Schauspieler ist in die SPD eingetreten. In Berlin-Kreuzberg erlebe er Verdrängung vor der eigenen Haustür. "Die, welche verdrängt werden, müssen besser geschützt werden", forderte Schick.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser …
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Los Angeles - Das Drama "Moonlight" hat bei der Oscar-Verleihung triumphiert. Was blieb, war aber eine Mega-Panne. Für Deutschland gab es nichts zu …
Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen …

Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife

Kommentare