Ehefrau erschossen

Schauspieler Michael Jace wegen Mordes schuldig gesprochen

+
Schauspieler Michael Jace vor Gericht.

Los Angeles - Der US-Schauspieler Michael Jace (53) ist am Dienstag von einem Geschworenengericht in Los Angeles wegen Mordes schuldig gesprochen worden.

Der Schauspieler Michael Jace war angeklagt, im Mai 2014 seine Frau April vor den Augen ihrer beiden jungen Söhne erschossen zu haben. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft fällten die zwölf Geschworenen am Dienstag nach zweistündigen Beratungen das Urteil. Das Strafmaß soll am 10. Juni verkündet werden. Jace droht eine lebenslange Haftstrafe.

Der Anklage zufolge war dies ein Fall von häuslicher Gewalt. Jace soll seiner Frau zunächst in den Rücken und dann in beide Beine geschossen haben. Die Tat spielte sich vor den Augen der damals acht und fünf Jahre alten Söhne ab. Die Kinder wurden nicht verletzt.

Der Schauspieler hatte bei seiner Festnahme die Tat gestanden und angegeben, er habe seine Frau nur verletzen, aber nicht töten wollen. Seine Anwälte plädierten auf ein milderes Urteil wegen Totschlags.

Jace spielte in der Serie „The Shield - Gesetz der Gewalt“ einen Polizisten und hatte kleine Rollen in Filmen wie „Forrest Gump“, „Boogie Nights“ und „Fair Game“.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare