Senta Berger ist ein "Geburtstagsmuffel"

+
Wird bald 75: die österreichische Schauspielerin Senta Berger. Foto: Kay Nietfeld

München (dpa) - Senta Berger feiert nicht so gerne Geburtstag. "Ich bin eigentlich ein Geburtstagsmuffel", sagte die in Wien geborene Schauspielerin in München der Deutschen Presse-Agentur. Am 13. Mai steht ihr 75. Geburtstag an.

"Das mag auch etwas sehr Wienerisches sein. Ich kenne kaum Wiener, die ihren Geburtstag jubelnd feiern. Es ist immer unter dem Motto: Naja, ein Jahr weniger."

Eben noch sei sie gefragt worden, wie man sich mit 70 fühle, sagte Berger. "Und das soll schon fünf Jahre her sein? Ìch kann die Zahl 75 aussprechen - aber ich glaube sie nicht." Einen anderen Tag will sie aber gebührend feiern: ihre Goldene Hochzeit Ende September.

Den 50. Hochzeitstag mit Regisseur Michael Verhoeven (77) feiert Berger wohl auf dem Oktoberfest. "Wir machen zu unserem Hochzeitstag gerne etwas, das für uns beide große Bedeutung hat: Wir gehen auf die Wiesn", sagte sie. Dort feierten sie am 25. September vor 50 Jahren ihren Polterabend und am nächsten Tag ging es zum Standesamt.

"Daran erinnern wir uns natürlich gerne und darum gehen wir immer am 26. auf die Wiesn, fahren Achterbahn, was wir damals auch gemacht haben und mein Mann schießt mir ein Herz, wie er das damals auch gemacht hat."

Sentana Film

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Todesfall überschattet Wiener Opernball

Wien - Während Richard Lugner im siebten Himmel schwebte, trübte ein Todesfall die Stimmung der anwesenden Politiker. Zum ersten Mal in der …
Todesfall überschattet Wiener Opernball

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

New York - Seit längerem wird über das Scheitern von Scarlett Johanssons zweiter Ehe spekuliert. Jetzt hat sich die US-Schauspielerin erstmals dazu …
Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Kommentare