YouTube-Star

Shirin David wird neue "DSDS"-Jurorin

+
Shirin David - aus dem Netz auf die Mattscheibe. Foto: Henning Kaiser

1,8 Millionen Abonnenten sind ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt. Sind es aber auch 1,8 Millionen potenzielle TV-Zuschauer?

Köln (dpa) - YouTube-Star Shirin David (21) wird überraschend die Jury der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" verjüngen.

David werde neben Chef-Juror Dieter Bohlen (62), Schlagerstar Michelle (44) und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (52) in der "DSDS"-Jury sitzen und damit nach nur einem Jahr Sängerin Vanessa Mai (24) ablösen, teilte der Kölner Privatsender mit. Die 14. Staffel wird von Januar 2017 an ausgestrahlt. Bereits an diesem Freitag beginnen in Köln die ersten Aufzeichnungen. Zuvor hatte die "Bild" über die Entscheidung berichtet.

"Es wird definitiv eine Herausforderung sein, denn das Ganze ist sehr neu für mich, aber ich bin bereit", sagte die 21-Jährige laut RTL-Mitteilung. Die YouTuberin betreibt seit zwei Jahren einen Beauty-, Comedy- und Lifestyle-Kanal auf der Videoplattform und hat derzeit knapp 1,8 Millionen Abonnenten.

Die Wahl-Kölnerin mit litauischen und persischen Wurzeln könne mehrere Instrumente spielen und absolvierte eine Ausbildung an der Jugendopernakademie in Gesang, Schauspiel und Tanz, so RTL. Der Hip-Hopper Ado Kojo nahm mit ihr im vergangenen Jahr den Song "Du liebst mich nicht" auf, das Musikvideo dazu wurde auf YouTube mehr als 20 Millionen Mal angeklickt.

RTL-Mitteilung

YouTube-Kanal von Shirin David

Musikvideo "Du liebst mich nicht"

Auch interessant

Meistgelesen

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott
Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert
Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert
Pippa Middleton hat Ja gesagt
Pippa Middleton hat Ja gesagt
„House of Cards“-Star klagt: Trump klaut uns die Ideen
„House of Cards“-Star klagt: Trump klaut uns die Ideen

Kommentare