In seiner Heimat Portugal

Star-Fußballer Cristiano Ronaldo eröffnet zweites Luxushotel

+
Weltfußballer Cristiano Ronaldo (l.) bei der Eröffnung seines zweiten Luxushotels.

Lissabon - Der portugiesische Star-Fußballer Cristiano Ronaldo hat sein zweites Luxushotel eröffnet. Der 31-Jährige gab sich am Sonntagabend in Lissabon die Ehre, um das "Pestana CR7" im Viertel Baixa einzuweihen.

"Ich habe immer davon geträumt, Hotels zu eröffnen, seit ich ganz klein bin, denn im Leben gibt es nicht nur Fußball, selbst wenn das meine große Leidenschaft bleibt", sagte Ronaldo.

Lissabon sei Teil seiner Geschichte, hier habe er sieben Jahre lang gelebt, fügte der Sportler hinzu. Sein erstes Hotel hatte er im Juli in seiner Heimatstadt Funchal eröffnet. Der amtierende Europameister versuchte sich bereits zuvor als Geschäftsmann: er hat eine eigene Marke für Schuhe, Unterwäsche und Hemden.

Portugal verzeichnet seit einigen Jahren Rekordeinnahmen im Tourismussektor. Im vergangenen Jahr kamen rund 3,6 Millionen ausländische Urlauber in das Land auf der iberischen Halbinsel.

AFP

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Todesfall überschattet Wiener Opernball

Wien - Während Richard Lugner im siebten Himmel schwebte, trübte ein Todesfall die Stimmung der anwesenden Politiker. Zum ersten Mal in der …
Todesfall überschattet Wiener Opernball

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

New York - Seit längerem wird über das Scheitern von Scarlett Johanssons zweiter Ehe spekuliert. Jetzt hat sich die US-Schauspielerin erstmals dazu …
Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Kommentare