Film-Requisite

Star Wars: Pistole von Han Solo wird versteigert

+
Um diese Pistole geht es: Luke Skywalker (Mark Hamill, l), Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher, m) und Han Solo (Harrison Ford, r) im letzten Teil der "Star Wars"-Saga "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" (undatiertes Szenenfoto).

Hollywood - Die Pistole des Weltraumhelden Han Solo aus der Science-Fiction-Saga "Star Wars" steht bei einer Versteigerung im Internet zum Verkauf. So viel soll sie wert sein. 

Das Online-Auktionshaus Invaluable teilte am Mittwoch mit, dass der Wert der Requisite auf bis zu 300.000 Dollar (etwa 220.000 Euro) geschätzt werde. Der 28 Zentimeter lange "DL-44 Blaster" ist den Angaben zufolge eine umgebaute Pistole vom Typ Mauser C96. Schüsse abfeuern kann die Waffe aber nicht.

Der von US-Schauspieler Harrison Ford verkörperte Han Solo kämpfte mit dem "DL-44 Blaster" bei den Dreharbeiten zu den "Star Wars"-Streifen "Das Imperium schlägt zurück" von 1980 und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" von 1983. Die Onlineauktion läuft bis zum 21. Dezember, das Mindestgebot beträgt 200.000 Dollar. Vor einigen Jahren war bereits ein Laserschwert von Han Solos Mitstreiter Luke Skywalker, gespielt von Mark Hamill, für 240.000 Dollar unter den Hammer gekommen.

Star-Wars-Welt im Legoland Günzburg

Fotostrecke

AFP

Auch interessant

Meistgelesen

„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Video
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"

Kommentare