"Suicide Squad" lebt von Kampfszenen und kleinen Details

+
Jay Hernandez als Diablo in "Suicide Squad". Foto: Warner Bros. Pictures

Berlin (dpa) - Ein Team aus den gefährlichsten Verbrechern soll es richten: In "Suicide Squad" schickt der amerikanische Geheimdienst einen Präzisionsschützen, einen Pyromanen, Messerkünstler, ein gewaltbereites Ungetüm und eine Irre mit Baseballschläger in den Kampf gegen überirdische Gestalten, die die Welt vernichten wollen.

Die Comic-Verfilmung mit Oscar-Preisträger Jared Leto und Will Smith lebt von Kampfszenen und kleinen Details etwa beim Soundtrack. Überraschend taucht auch immer der Joker (Leto) auf.

Suicide Squad, USA 2016, FSK o.A., von David Ayer, mit Jared Leto, Will Smith, Margot Robbie

Suicide Squad

Auch interessant

Meistgelesen

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen
Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes
Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Steinbrecher: Gründlichkeit in Medien wichtiger als Schnelligkeit
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln
Vor ausverkauftem Haus: Metallica starten Europatournee in Köln

Kommentare