Sven Väth tankt mit Ayurveda Kraft für seine DJ-Sets

+
Sven Väth bei der Arbeit. Foto: Thomas Frey

Frankfurt/Main (dpa) - DJ Sven Väth (49) ist ein großer Fan indischer Heilkunst. Jedes Jahr im Herbst geht er zur Ayurveda-Kur nach Traben-Trarbach an der Mosel.

"Mit verschiedenen Therapien wie Wärmebehandlungen, Massagen, Yoga, Meditation und einer ausgewogenen vegetarischen Ernährung soll der Körper entschlackt werden und so seine innere Balance wiederfinden", berichtet der Frankfurter der Nachrichtenagentur dpa.

Seine "ayurvedische Phase" dauere in jedem Jahr von Oktober bis Januar. In dieser Phase tanke er Kraft für die arbeitsintensiven Sommermonate. Pro Jahr spielt Väth, der am 26. Oktober 50 Jahre alt wird weltweit etwa 120 Gigs. "Für mich gilt heute mehr denn je: Musik ist meine Droge. Sonst würde ich meine berühmten Mammut-Sets von zwölf Stunden gar nicht schaffen."

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare