Hamburger Kommissar

Tatort: Til Schweiger verspricht mehr Tote 

+
Til Schweiger als Hamburger Tatort-Kommissar Nick Tschiller. 

Berlin - Schauspieler Til Schweiger kündigt für seinen zweiten Hamburger "Tatort" mit dem Arbeitstitel "Kopfgeld" noch mehr Tote als bei seinem ersten Einsatz als Kommissar an.

Die „Bild“-Zeitung vom Mittwoch zitierte den 50-Jährigen Filmstar mit den Worten: „Im neuen "Tatort" wird es mehr als sieben Tote geben.“ Die NDR-Produktion mit dem Arbeitstitel „Kopfgeld“ soll am 9. März im Ersten kommen. Bereits vergangenes Jahr - am 10. März 2013 - war der Einstand von Schweiger als Ermittler in der beliebten ARD-Reihe der „Tatort“ mit den meisten Leichen. Am Ende der Handlung von „Willkommen in Hamburg“ waren sieben Figuren gestorben.

Hier geht's zur "Tatort"-Seite der ARD

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

Rangliste: Die beliebtesten "Tatort"-Kommissare

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare