"Beverly Hills"-Star Tori Spelling erzählt

Spelling bei Schwangerschaft fast gestorben

+
Tori Spelling hatte in ihrer vierten Schwangerschaft mit vielen Komplikationen zu kämpfen.

New York - Tori Spelling ist inzwischen vierfache Mutter. Die jüngste Schwangerschaft hätte ihr aber beinahe das Leben gekostet, wie die 39-jährige Schauspielerin jetzt verriet.

Kurz nach der Geburt von Töchterchen Hattie erwartete Tori Spelling, der Star aus der Erfolgsserie "Beverly Hills 90210", erneut ein Baby. Die jüngste Schwangerschaft wäre allerdings fast in einer Katastrophe geendet. Wie die Schauspielerin dem Magazin "US Weekly" jetzt verriet, hätte sie die Geburt von Sohn Finn beinahe nicht überlebt. Der Grund war eine sogenannte "Placenta praevia", eine Fehllage der Plazenta, die schwere Blutungen zur Folge hatte. Ärzte rieten der 39-Jährigen sogar zu einem Abbruch. Ganze vier Monate war Tori Spelling im Krankenhaus ans Bett gefesselt. "Ich dachte nur daran, dass ich meine drei Kinder nicht allein zurücklassen kann", erinnert sich Spelling an die schwere Zeit.

Schließlich konnte die Schauspielerin ihren Sohn Finn im August gesund zur Welt bringen. "Als sie ihn in meine Arme legten, dachte ich: 'Wir haben es geschafft'", erzählt die vierfache Mutter heute.

vh

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare