Kate bekommt Valentinsgeschenk von einem Anderen

+
Arbeit statt Zweisamkeit: Herzogin Kate besuchte am Valentinstag eine Hilfsorganisation.

London - Ohne ihren Liebsten verbringt Herzogin Kate den Tag der Liebenden. Während ihr Gatte auf den Falklandinseln ist, hat ein ganz anderer ihr Herz erobert. Wer ihr Valentin war:

Prinz William und seine Frau Catherine haben den ersten Valentinstag als verheiratetes Paar rund 13.000 Kilometer voneinander entfernt verbracht. Während William, Nummer zwei der britischen Thronfolge, derzeit als Rettungspilot auf den Falklandinseln stationiert ist, besuchte Kate eine Wohltätigkeitsorganisation in Liverpool.

Auf ein Valentinsgeschenk musste die Herzogin von Cambridge dennoch nicht verzichten. Ein achtjähriger Junge überreichte der 30-Jährigen eine Karte und einen Strauß rote Rosen. Reportern hatte der Junge zuvor verraten, was er zu Kate sagen wollte: “Ein schönen Valentinstag, Königliche Hoheit. Es tut mir leid, dass Prinz William nicht hier sein kann.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Video
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"

Kommentare