Nach Kollaps

Wendler sagt "Let's Dance"-Finale ab - Schlimmer Verdacht

+
Das "Let's Dance"-Finale muss ohne Michael Wendler stattfinden.

Köln - Er wollte unbedingt beim heutigen Finale von "Let's Dance" dabei sein, doch am Mittwoch brach Michael Wendler plötzlich zusammen. Jetzt werden die Befürchtungen der Fans des Schlagerstars wahr.

Der 43-Jährige Sänger ist wegen seines Kreislaufkollapses nicht beim Finale der RTL-Tanzshow dabei. Ursprünglich sollte Wendler, der bereits ausgeschieden war,  wie alle übrigen Ex-Teilnehmer der laufenden Staffel im heutigen Finale in Köln noch einmal einen Auftritt haben. Wendler sei jedoch eine Woche lang krankgeschrieben und daher nicht dazu in der Lage, zitierte RTL das Management des Sängers.

Medien wie die Schleswig-Holsteinischer Zeitung schreiben unter Verweis auf den Wendler-Manager Markus Krampe, es bestünde sogar der Verdacht auf einen Herzinfarkt. 

Im Finale der Tanz-Show des Kölner Privatsenders stehen drei Frauen: Schauspielerin Jana Pallaske (37) sowie die Sängerinnen Sarah Lombardi (23) und Victoria Swarovski (22). RTL überträgt das Finale ab 20.15 Uhr.

Wie geht's für Michael Wendler weiter?

dpa

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare