Die schönsten Bilder vom Thronwechsel

Riesen-Party für Máxima und Willem-Alexander

+
König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren drei Töchtern freuen sich über die ausgelassene Stimmung zur Thronwechsel-Party in Amsterdam.

Amsterdam - Der neue König der Niederlande muss sich nun im Alltag bewähren. Die Erwartungen sind nach der viel gelobten Rede des Monarchen bei seiner Vereidigung hochgesteckt.

Nach dem feierlichen Thronwechsel hat für den neuen König der Niederlande der Alltag begonnen. Willem-Alexanders erste Pflicht war am Mittwoch zunächst noch einmal die des Gastgebers: Für den Vormittag standen ein Brunch mit Ehrengästen aus anderen Königshäusern und deren Verabschiedung auf dem Programm. Nach den Feiern zur Thronübergabe von Beatrix zu Willem-Alexander kommt rasch die erste auch politisch bedeutsame Aufgabe auf das neue Staatsoberhaupt zu: Am Samstag (4. Mai) wird der Monarch am jährlichen Gedenken für die Kriegstoten in Amsterdam teilnehmen.

Willem-Alexander hatte bei seiner Vereidigung als neuer König

Der neue König der Niederlande: Willem-Alexander mit seiner Frau, Königin Máxima.

am Dienstag erklärt, er werde eine „andere Persönlichkeit in einer anderen Zeit“ sein. Das zeigte der 46-Jährige schon am Abend, als er spontan auf Musiker zuging und sich bei ihnen bedankte. Das sei doch ein moderner Stil, kommentierte der Historiker Herman Pleij im Fernsehen. „Die Sicherheitsleute werden sich daran gewöhnen müssen.“ In seiner Rede bei der Vereidigung hatte Willem-Alexander zuvor erklärt: „Der König hat sein Amt im Dienste der Gemeinschaft auszuüben.“ Dabei sei ihm bewusst, dass er den Thron in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit übernehme, „in der viele im Königreich sich verletzlich oder unsicher fühlen“.

Der neue Mann auf dem Oranje-Thron - der erste nach 123 Jahren unter Herrscherinnen - unterscheide sich nicht nur im Stil, sondern auch inhaltlich von seiner Mutter, hieß es am Mittwoch in Kommentaren niederländischer Medien. So sehe Willem-Alexander für sich unter anderem konkrete Aufgaben bei der Förderung der außenwirtschaftlichen Beziehungen seines Landes, schrieb der „Volkskrant“.

Oranje-Party: Niederländer feiern Thronwechsel

Oranje-Party: Niederländer feiern Thronwechsel

Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © AP
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © AP
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © AP
Karnevalsstimmung in Amsterdam: Mit orangefarbigen Accessoires feiern die Niederländer den Thronwechsel. © AP
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa
Partystimmung in Amsterdam: Ganz in Orange feiern die Niederländer den Thronwechsel. © dpa

Unzählige Niederländer und viele Touristen hatten bis in den späten Abend gefeiert: vor allem in Amsterdam, aber auch in vielen anderen Städten. Bei der Amsterdamer Riesenparty wurden fast 100 Menschen festgenommen. Meist sei es aber nur um kleinere Vergehen gegangen, teilte die Polizei mit. Insgesamt seien die ausgelassenen Partys sehr friedlich verlaufen. Zudem sei die Zahl der Festnahmen im Vergleich zu ähnlichen Open-Air-Partys in der niederländischen Hauptstadt in den vergangenen Jahren deutlich geringer gewesen.

Unter Tränen: Beatrix' emotionale Abdankung

Unter Tränen: Beatrix' emotionale Abdankung

Im Mosessaal des Stadtschlosses haben sich die ehemalige Königin Beatrix und ihr Sohn Willem-Alexander versammelt, um die Abdankungsurkunde zu unterschreiben. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Das war's für Beatrix: Sie unterschreibt ihre eigene Abdankungsurkunde. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Danach ist Willem-Alexander an der Reihe. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Beatrix lächelt. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa
Willem-Alexander ist jetzt neuer König der Niederlande. Das ist die Abdankungsurkunde mit den Unterschriften von Beatrix, Willem-Alexander und Máxima. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Beide sind gerührt: Nach der Unterschrift halten sich Beatrix und ihr Sohn Willem-Alexander an den Händen und schauen sich lächelnd an. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Auch die Zeugen müssen unterschreiben. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa
Vor dem Schloss jubelt die orangefarbig gekleidete Menschenmenge. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa
Um 10.30 Uhr betritt Beatrix den Balkon und stellt dem Volk den neuen König vor. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Küsschen als Dankeschön für die Mama. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Auch Königni Máxima wird geherzt. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa
Die Niederländer danken ihrer früheren Königin. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa
Nach wenigen Minuten ist Beatrix vom Balkon verschwunden und macht Platz für die drei Enkelkinder. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © AP
Das Volk ist begeistert. Verfolgen Sie den Tag des Thronwechsels im Live-Ticker. © dpa

Als die schwersten Vorfälle nannte die Polizei zwei Messerstechereien. Dabei seien drei Menschen leicht verletzt worden. Die Behörden hatten mit bis zu einer Million Besuchern gerechnet. Angaben zur tatsächlichen Zahl wurden am Mittwoch zunächst nicht gemacht. Zur Absicherung der Straßenfeste und der Thronwechsel-Zeremonien, an denen Vertreter von Königshäusern aus aller Welt teilnahmen, waren 12.500 Polizisten im Einsatz.

Königlicher Eid: Europas Königskinder feiern Willem-Alexander

Königlicher Eid: Europas Königskinder feiern Willem-Alexander

Der gesamte europäische Hochadel ist bei der feierlichen Zeremonie zur Amtseinführung des niederländischen Königs Willem-Alexander dabei: Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Frau Camilla. © dpa
Mit einem Hermelinmantel über den Schultern schreitet König Willem-Alexander an der Seite seiner Frau Máxima in die Kirche. © dpa
Máxima trägt ein royalblaues Kleid. © dpa
Der Präsident der Europäischen Kommission Jose Manuel Barroso (2. von links) und seine Frau Maria (links). © dpa
Der norwegische Thronfolger Prinz Haakon und Prinzessin Mette-Marit. © dpa
Japans Kronprinz Naruhito und Kronprinzessin Masako. © AP
Katars First Lady Sheikha Mozah bint Nasser al-Missned. © dpa
Kronprinz Frederik von Dänemark und Prinzessin Mary. © dpa
Der Chor in der Kirche. © dpa
Kronprinzessin Viktoria von Schweden und ihr Mann Prinz Daniel. © dpa
Prinzessin Stephanie, Großherzogin von Luxembourg and Prinz Guillaume, Großherzog Luxembourg. © dpa
Sheikh Hamed bin Zayed al Nahyan von den Vereinigten Arabischen Emiraten. © dpa
Kronprinz Maha Vajiralongkorn and Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn von Thailand. © dpa
Kronprinz Felipe von Spanien und Prinzessin Laetizia. © AP
Fürst Albert II. von Monaco (rechts). © dpa
Der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan und seine Frau. © dpa

Willem-Alexander und seine Frau Máxima bleiben mit ihren drei Töchtern zunächst in ihrer Villa in Wassenaar bei Den Haag wohnen. Später wollen sie in das Schloss von Beatrix, Huis ten Bosch am Rand von Den Haag, umziehen. Beatrix kehrt dann in das kleine Kastell Drakensteyn bei Utrecht zurück, wo sie schon vor ihrem Amtsantritt gewohnt hatte, als die Kinder noch klein waren.

dpa

Königsfamilie auf Bootstour durch Amsterdam - Bilder

Königsfamilie auf Bootstour durch Amsterdam - Bilder

Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © AP
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © AP
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © AP
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © AP
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa
Am Ende eines langen Feiermarathon stimmten die Niederländer das umstrittene Königslied an. Anschließend um 19:30 Uhr unternahm die Königsfamilie eine Bootstour am Amsterdamer Hafen. Ein versöhnlicher Abschluss für das Volk und König Willem-Alexander und seiner Frau Maxima sowie ihrer Kinder. © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ina Müller: Steht Trennung von Freund Johannes Oerding bevor?
STARS
Ina Müller: Steht Trennung von Freund Johannes Oerding bevor?
Ina Müller: Steht Trennung von Freund Johannes Oerding bevor?
Cathy Hummels: Influencerin fordert jetzt BVB-Legende bei „Ninja Warrior“ heraus
STARS
Cathy Hummels: Influencerin fordert jetzt BVB-Legende bei „Ninja Warrior“ heraus
Cathy Hummels: Influencerin fordert jetzt BVB-Legende bei „Ninja Warrior“ heraus
Jens Riewa bei „The Masked Singer“ enttarnt
STARS
Jens Riewa bei „The Masked Singer“ enttarnt
Jens Riewa bei „The Masked Singer“ enttarnt
Rassismus-Shitstorm nach „Zigeuner“-Spruch von RTL-Moderation Katja Burkard
STARS
Rassismus-Shitstorm nach „Zigeuner“-Spruch von RTL-Moderation Katja Burkard
Rassismus-Shitstorm nach „Zigeuner“-Spruch von RTL-Moderation Katja Burkard

Kommentare