Moderator wechselt zur ARD

ZDF: Pilawa-Abgang "nicht die feine Art"

+
Jörg Pilawa kehrt dem ZDF den Rücken - und wechselt zur ARD.

Mainz - ZDF-Intendant Thomas Bellut (58) ist sauer auf Moderator Jörg Pilawa (47) - und zwar wegen seines Wechsels zur ARD zum Jahresende.

„Wechsel gehören zum Geschäft, aber ich verhehle nicht, dass ich über die Ankündigung des Weggangs von Jörg Pila wa zu diesem Zeitpunkt schon befremdet war“, sagte Thomas Bellut der Mainzer Allgemeinen Zeitung. „Das war nicht die feine Art.“

Pilawa, der seinen Fortgang am 1. März bekanntgab, wird zwar nicht die beiden Jubiläumsshows zum 50. Geburtstag des ZDF moderieren (das macht Maybrit Illner), der Sender plant aber mit ihm noch einige Sendungen wie „Rette die Million!“ und „Deutschlands Superhirn“.

Das sind die Lieblingswörter der Promis

Die Lieblingswörter der Promis

Der ZDF-Intendant will Pilawa ersetzen: „Wir werden das kompensieren“, sagte er der Zeitung. Bellut wünscht sich neue Showideen. Er kündigte an, dass es mehr Unterhaltungsangebote für Jüngere nach dem Vorbild der „heute-Show“ geben soll. Dem Privatfernsehen warf Bellut vor, es habe „kaum noch publizistischen Ehrgeiz“.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erst über Land, nun über Wasser: Mit einer Barkasse fahren William Kate auf der Elbe
Erst über Land, nun über Wasser: Mit einer Barkasse fahren William Kate auf der Elbe
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Kommentare