Langjähriger Löw-Vertrauter macht Schluss

DFB-Urgestein tritt zurück - Es betrifft auch Manuel Neuer

Dem DFB steht der nächste Rücktritt bevor. Ein langjähriger Löw-Vertrauter hat Oliver Bierhoff offenbar seinen Abschied mitgeteilt.
DFB-Urgestein tritt zurück - Es betrifft auch Manuel Neuer
Hummels verteilt fiese Spitze gegen „Radio Müller“ - und hat einen Tipp fürs Karriereende parat
Hummels verteilt fiese Spitze gegen „Radio Müller“ - und hat einen Tipp fürs Karriereende parat

Köpke rüffelt Matthäus: Kritik an Torwart Karius „grenzwertig“

Andreas Köpke hat seinen früheren Nationalmannschafts-Kollegen Lothar Matthäus für dessen hartes Urteil über Loris Karius scharf kritisiert.
Köpke rüffelt Matthäus: Kritik an Torwart Karius „grenzwertig“

Köpke zu Neuer: "Gegen Österreich sollte Manuel spielen" - Droht sonst das …

Darf er nun mit zur WM oder nicht? Torwarttrainer Andreas Köpke hat die WM-Teilnahme von Manuel Neuer an einer Bedingung geknöpft. Der 32-Jährige …
Köpke zu Neuer: "Gegen Österreich sollte Manuel spielen" - Droht sonst das WM-Aus?

Köpke bittet um Fairness, prophezeit Ulreich aber unrühmliche Berühmtheit

In der Diskussion um den Patzer von Bayern-Torhüter Sven Ulreich im Champions League-Halbfinale gegen Real Madrid hat sich Bundes-Torwarttrainer …
Köpke bittet um Fairness, prophezeit Ulreich aber unrühmliche Berühmtheit

Köpke weist Kritik an DFB-Kader zurück

Andreas Köpke kann die Kritik am Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft nicht nachvollziehen. „Jeder Nation soll selbst überlassen werden, …
Köpke weist Kritik an DFB-Kader zurück

"Man hat einen Weltklasse-Trainer"
Frankfurt - Joachim Löw hat noch große Ziele mit der Nationalmannschaft. Für Franz Beckenbauer ist die Vertragsverlängerung mit dem Bundestrainer …
"Man hat einen Weltklasse-Trainer"
Kießling bleibt für Löw nur WM-Notlösung
Berlin - Das Thema Stefan Kießling steht bei der Klausurtagung der Nationalmannschaftsleitung nicht als wichtigster Punkt auf der Tagesordnung. Ein …
Kießling bleibt für Löw nur WM-Notlösung

Löw: Keine weiteren Vertragsgespräche bis Oktober

Tórshavn - Joachim Löw will bis zu den nächsten WM-Qualifikationsspielen keine weiteren Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung führen.
Löw: Keine weiteren Vertragsgespräche bis Oktober

Bierhoff will Verträge mit Löw und Co. verlängern

Frankfurt - Teammanager Oliver Bierhoff hat zeitnahe Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Bundestrainer Joachim Löw nach dem Lösen des …
Bierhoff will Verträge mit Löw und Co. verlängern

Fußballer motivieren Handballer mit Video

München - Deutschlands Fußball-Stars motivieren die Spieler der Handball-Nationalmannschaft vor dem WM-Viertelfinale gegen Spanien mit einer …
Fußballer motivieren Handballer mit Video

Löw außer sich: Wutrede und Babbel-Konter

Frankfurt/Main - Joachim Löw hat am Montag zu einem Rundumschlag ausgeholt. Besonders deutlich wird er gegen Hoffenheim-Coach Markus Babbel. Aber …
Löw außer sich: Wutrede und Babbel-Konter

"Dieser Abschied war ergreifend"

Burgheim - Nach seinem unerwarteten Tod wurde der ehemalige 1860-Torwart Bernd Meier am Samstag beigesetzt. Über 1.000 Freunde, Kollegen und …
"Dieser Abschied war ergreifend"

OM - "Ein bisschen wie der FC Bayern"

Marseille - Franz Beckenbauer, Andreas Köpke und Klaus Allofs waren für Olympique Marseille aktiv. Alle schwärmen noch heute vom Flair des Bayern …
OM - "Ein bisschen wie der FC Bayern"

Zwanziger: "Löw muss unbedingt bleiben"

Frankfurt/Main - Der scheidende DFB-Boss Theo Zwanziger will unbedingt, dass Jogi Löw Bundestrainer bleibt. Er selbst verzichtet derweil auf ein …
Zwanziger: "Löw muss unbedingt bleiben"

Löw lässt das Zauberduo ran

München - Mit den Länderspielen gegen EM-Gastgeber Ukraine und Vize-Weltmeister Niederlande beschließt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ein …
Löw lässt das Zauberduo ran

DFB: Generalsekretär Niersbach bleibt bis 2016

Frankfurt/Main - Nach der Vertragsverlängerung mit Joachim Löw und Oliver Bierhoff bleibt auch Wolfgang Niersbach länger beim DFB. Er soll bis 2016 …
DFB: Generalsekretär Niersbach bleibt bis 2016