Ferrari scheitert wieder an sich selbst: „„Rotes Desaster“

Formel 1

Ferrari scheitert wieder an sich selbst: „„Rotes Desaster“

Charles Leclerc verabschiedet sich gefrustet in die Pause. Max Verstappen ist hingegen auf dem besten Weg zu Formel-1-Titel Nummer zwei. Die Scuderia hat in Ungarn mal …
Ferrari scheitert wieder an sich selbst: „„Rotes Desaster“
Leclerc „inakzeptabel“! Verstappen gewinnt Hitzeschlacht bei Frankreich-GP – Rückschlag für Mick
Leclerc „inakzeptabel“! Verstappen gewinnt Hitzeschlacht bei Frankreich-GP – Rückschlag für Mick

Verstappen nutzt Leclerc-Debakel und baut WM-Führung aus

Max Verstappen nutzt einen Patzer zum nächsten Sieg. Der Red-Bull-Star führt in der Gesamtwertung wieder komfortabel. Charles Leclerc erlebt in …
Verstappen nutzt Leclerc-Debakel und baut WM-Führung aus

Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Die Formel 1 erlebt in Silverstone ein völlig verrücktes Rennen. Ein schwerer Unfall macht Angst. Dann zerplatzt die Sieghoffnung von Weltmeister …
Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Seltsame Geräusche: Verstappen sucht Silverstone-Form

Erst bremst Regen die Formel 1 in Silverstone, dann kommt der WM-Spitzenreiter nicht richtig in Fahrt. Im Training läuft es für Max Verstappen noch …
Seltsame Geräusche: Verstappen sucht Silverstone-Form

Geheimes Schumacher-Auto aufgetaucht - es stammt von Ferraris Konkurrenz

Ein bisher unbekanntes Auto von Michael Schumacher kommt jetzt ans Licht. Der siebenmalige Weltmeister besaß offenbar einen Porsche Carrera GT.
Geheimes Schumacher-Auto aufgetaucht - es stammt von Ferraris Konkurrenz
Strafe für Formel-1-Pilot Leclerc - Zehn Startplätze zurück
Charles Leclerc muss das Formel-1-Rennen in Kanada an diesem Sonntag (20.00 Uhr/Sky) aus der letzten Reihe in Angriff nehmen.
Strafe für Formel-1-Pilot Leclerc - Zehn Startplätze zurück
Leclercs Ansage: Am Jahresende „Weltmeister, basta“
Die vergangene Woche endet für Charles Leclerc bitter in Baku. Beim Trip zum nächsten Formel-1-Rennen verpasst er seinen Flug. Er hat derzeit nicht …
Leclercs Ansage: Am Jahresende „Weltmeister, basta“

Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst

Für Formel-1-Pilot Charles Leclerc läuft derzeit nichts nach Plan. Kurz nach seiner frustrierenden Motorpanne beim Rennen in Baku ging offenbar auch …
Leclerc vom Pech verfolgt: Flug nach Kanada verpasst

Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Ferrari droht trotz des stärksten Autos schon wieder eine titellose Saison. Weltmeister Max Verstappen nutzt die Nöte der Scuderia in Baku gnadenlos …
Die Lehren aus dem Großen Preis von Aserbaidschan

Fiasko für Ferrari in Baku: Verstappen enteilt in der WM

Titelverteidiger Max Verstappen zieht in der Formel-1-WM davon. Der Niederländer nutzt ein weiteres Debakel bei Ferrari zum Sieg in Baku. Sein …
Fiasko für Ferrari in Baku: Verstappen enteilt in der WM

Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Monaco

Sergio Pérez hat den Formel-1-Klassiker in Monaco gewonnen.
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Monaco

Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

Frust bei Ferrari: Die Scuderia patzt in wichtigen Phasen. Red Bull liefert selbst in ungewohnter Besetzung. Doch es gibt einen, der sich als …
Lehren aus dem Großen Preis von Monaco

Darauf muss man beim Formel-1-Heimrennen von Ferrari achten

Ein Rennen, das spannend werden dürfte: Holt Mick Schumacher seine ersten Formel-1-Punkte? Gelingt Charles Leclerc der Ferrari-Heimsieg? Oder …
Darauf muss man beim Formel-1-Heimrennen von Ferrari achten

Leclerc und Verstappen: Früher „gehasst“, heute viel Respekt

Herausforderer Charles Leclerc und Titelverteidiger Max Verstappen blicken mittlerweile entspannt auf ihre Rivalität zu Kartzeiten zurück.
Leclerc und Verstappen: Früher „gehasst“, heute viel Respekt

Ferrari verlängert Vertrag mit Sainz

Ferrari hat vor dem Heimrennen in Imola den Vertrag mit Carlos Sainz verlängert. Der 27 Jahre alte Spanier hat nun ein Arbeitspapier, das bis Ende …
Ferrari verlängert Vertrag mit Sainz

Formel 1 zurück in Europa: Sprint-Action mit mehr Punkten

34 Punkte maximal für einen Fahrer gibt es zu holen beim Großen Preis der Emilia Romagna. Es ist wieder Sprintzeit mit dem 100-Kilometer-Spektakel. …
Formel 1 zurück in Europa: Sprint-Action mit mehr Punkten