Diese Pflanzen müssen Sie im Herbst nicht zurückschneiden

Arbeit ersparen

Diese Pflanzen müssen Sie im Herbst nicht zurückschneiden

Um den Garten vor Schnee und Frösten zu schützen, wollen viele Hobbygärtner ihr kleines Reich im Herbst winterfest machen. Manche Arbeiten können Sie sich aber sparen.
Diese Pflanzen müssen Sie im Herbst nicht zurückschneiden
Hagebutten sammeln und verarbeiten: Bloß nicht mit ähnlicher Frucht verwechseln
Hagebutten sammeln und verarbeiten: Bloß nicht mit ähnlicher Frucht verwechseln

Warum Sie jetzt im Herbst noch einmal Rasen säen sollten

Für Hobbygärtner ist im Herbst viel zu tun: Der Rasen will noch einmal ordentlich gepflegt werden, bevor es in die Wintermonate geht. Steht auch Säen …
Warum Sie jetzt im Herbst noch einmal Rasen säen sollten

Rosen schneiden im Herbst: Schadet der Rückschnitt wirklich?

Oft fragen sich Hobbygärtner, ob sie ihre Rosen im Herbst nun zurückschneiden sollen oder nicht. Wir erklären Ihnen, ob und wann es sinnvoll ist.
Rosen schneiden im Herbst: Schadet der Rückschnitt wirklich?

Wo Wasser langsam versickern kann: Der Regengarten

Starker Regen, trockene Phasen: Ein Regengarten ist auf beide Szenarien eingestellt. Vielfältig bepflanzt findet eine Versickerungsfläche in jedem …
Wo Wasser langsam versickern kann: Der Regengarten

Wenn es bei Ihnen nicht piept: So locken Sie Vögel an

Die Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ ist gestartet. Fünf Kandidaten sind im Rennen und die Mehrzahl davon könnte man selbst im Garten haben. Falls …
Wenn es bei Ihnen nicht piept: So locken Sie Vögel an
Pilze im Herbst sammeln: Bundesamt warnt vor radioaktiver Belastung
Pilze zu sammeln ist im Herbst beliebte Tradition. Einige Regionen Deutschlands sollten Sammler allerdings meiden, denn dort sind die Pilze …
Pilze im Herbst sammeln: Bundesamt warnt vor radioaktiver Belastung
Gut gemeint, aber schädlich: Man kann zu viel gießen
Gießen ist die Hauptaufgabe für alle, die Pflanzen besitzen. Aber das Gießen ist auch die Haupt-Todesursache für Pflanzen. Woran liegt das?
Gut gemeint, aber schädlich: Man kann zu viel gießen

So erkennen Sie, ob es Ihrer Anthurie gut geht

Ihre Anthurie blüht monatelang prächtig und dann kommt keine Knospe mehr nach? Keine Sorge, sagen Anthurienzüchter. Wenn die Pflanze dieses Merkmal …
So erkennen Sie, ob es Ihrer Anthurie gut geht

Die schönsten Sommerblumen vermehren

Vermissen Sie schon den Sommer im Garten und seine Blumen? Jetzt ist die richtige Zeit, von den schönsten Exemplaren im Beet Ableger zu ziehen. Und …
Die schönsten Sommerblumen vermehren

Zum Fressen gerne: Schnecken von Funkien abhalten

Schnecken im Garten sind oft ein Problem. Besonders Funkien haben es den Tieren angetan. Gartenbesitzer können durch die Wahl bestimmter Sorten aber …
Zum Fressen gerne: Schnecken von Funkien abhalten

Kompost-Verbot für Pflanzen mit Wurzelfäule

Laub, abgestorbene Pflanzenreste und kranke Pflanzen - ab auf den Komposthaufen, dort verrottet das ohnehin alles. Oder? Nun, ganz so einfach ist es …
Kompost-Verbot für Pflanzen mit Wurzelfäule

Umzug ins Haus: Teich- und Aquarienwasser mischen

Solange es warm ist, können viele Zierfische draußen im Teich sein. Diese Sommerfrische tut ihnen auch gut. Aber was muss man beachten, wenn man sie …
Umzug ins Haus: Teich- und Aquarienwasser mischen

Der Lasagne-Trick: Wie Zwiebelblumen im Topf besser wirken

Sie wissen, wie man Lasagne macht? Wunderbar! Was Sie aber vielleicht nicht wissen: Diese Zubereitungsweise von Nudeln ist auch ein gutes Verfahren …
Der Lasagne-Trick: Wie Zwiebelblumen im Topf besser wirken

Gemusterte Nacktschnecken nutzen dem Gärtner

Kriecht eine lange schlanke Nacktschnecke mit auffälliger Musterung durch den Garten, können sich Hobbygärtner freuen. Der sogenannte Tigerschnegel …
Gemusterte Nacktschnecken nutzen dem Gärtner

Starker Rückschnitt der Hecke im Herbst

Im Herbst ist witterungsbedingt weniger Gartenarbeit möglich. Warum also nicht jetzt Hecken sowie frei stehende Sträucher richtig stutzen? Das geht …
Starker Rückschnitt der Hecke im Herbst

Kinder von Eibe, Liebesperle und Co. fernhalten

Wer Wildrosen oder Zieräpfel im Garten hat, erfreut sich an ihren herbstlichen Fruchtkörpern. Botanisch gelten sie als essbar. Es gibt aber auch …
Kinder von Eibe, Liebesperle und Co. fernhalten

Laub bei Apfelschorf-Befall sorgfältig entfernen

In regenreichen Jahren hat es der Apfelschorf besonders leicht. Wessen Apfelbäume von dem Pilz befallen wurden, der kann zumindest eine mögliche …
Laub bei Apfelschorf-Befall sorgfältig entfernen

Wenn Bäume früh ihre Blätter verlieren

Wenn Bäume und Sträucher im Garten früher als im Herbst üblich ihre Blätter verlieren, kann man als Gartenbesitzer nur wenig dagegen tun. Lässt sich …
Wenn Bäume früh ihre Blätter verlieren

Kann Blumenerde verderben?

Blumenerde gibt es oft nur in großen Mengen zu kaufen. So bleibt häufig ein Rest aus dem Sommer liegen. Hobbygärtner sollten ihn aufbewahren.
Kann Blumenerde verderben?

Geranien können überwintern

Langsam verblühen die Geranie. Das ist aber kein Grund, sie wegzuwerfen. Auch wenn die Details der Methode radikal anmuten, die Pflanze kann den …
Geranien können überwintern

Warum verfärbt sich Laub?

Das Schönste am Herbst sind die Farben der Bäume und Sträucher. Sie vermissen das in Ihrem Garten? Dann geben wir Ihnen Inspiration - und zählen …
Warum verfärbt sich Laub?

Vorgarten gestalten und pflegen

Wer an einem Vorgarten vorbeiläuft, kann ihn meist einsehen und Rückschlüsse auf die Bewohner ziehen. Vor dem Haus ist oft wenig Platz. Beides stellt …
Vorgarten gestalten und pflegen

Gartenkalender: Pflanzzeit für nackte Gehölze beginnt

Das Angebot in Gartenmärkten ist trügerisch: Auch wenn Gehölze das ganze Jahr über angeboten werden, sollte man nicht immer zugreifen. Experten …
Gartenkalender: Pflanzzeit für nackte Gehölze beginnt

Garten gegen Starkregen schützen

Viele Probleme im Garten sind vom Eigentümer selbst gemacht. Dazu gehört, dass der Boden oftmals keine guten Chancen hat, Starkregen aufzunehmen. …
Garten gegen Starkregen schützen

Sehr nasse Gartenböden: Nach Starkregen hacken und mulchen

Starkregen kann dem Gartenboden schaden. Denn ein triefend nasser, aufgeschwemmter Boden trocknet anschließend wie Zement. Soweit sollten es …
Sehr nasse Gartenböden: Nach Starkregen hacken und mulchen