Formel 1 darf nach Zwangspause starten

Corona-Krise

Formel 1 darf nach Zwangspause starten

Spielberg statt Melbourne: Die Formel 1 hat die Erlaubnis für ihren verspäteten Saisonstart. Anfang Juli darf die Motorsport-Königsklasse in Österreich fahren. Das …
Formel 1 darf nach Zwangspause starten
Ein Gummiband als Nackentrainer: Mick Schumachers Homeoffice
Ein Gummiband als Nackentrainer: Mick Schumachers Homeoffice
Ein Gummiband als Nackentrainer: Mick Schumachers Homeoffice

Federer erstmals bestverdienender Sportler der Welt

Berlin (dpa) - Roger Federer führt als erster Tennisprofi die Liste der bestverdienenden Sportler des US-Magazins "Forbes" an.
Federer erstmals bestverdienender Sportler der Welt

Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Grove (dpa) - Der Formel-1-Traditionsrennstall Williams steht zum Verkauf. Wie die Williams Grand Prix Holding bekanntgab, denkt die …
Formel-1-Traditionsteam Williams erwägt Verkauf

Daimler: Kein Mercedes-Ausstieg - Wolff bleibt Teamchef

Stuttgart (dpa) - Der deutsche Autobauer Mercedes hat wiederkehrende Spekulationen über einen möglichen Ausstieg aus der Formel 1 erneut …
Daimler: Kein Mercedes-Ausstieg - Wolff bleibt Teamchef

Formel-1-Notkalender vorerst ohne Deutschland-Rennen

Drei Rennen in drei Wochen. Ein rasanter Auftakt. Die Formel 1 will endlich durchstarten. Der Hockenheimring ist in einem ersten Entwurf doch nicht …
Formel-1-Notkalender vorerst ohne Deutschland-Rennen
Massa wertet Vettels Ferrari-Zeit nicht als Misserfolg
London (dpa) – Der frühere Ferrari-Pilot Felipe Massa sieht die Zeit von Sebastian Vettel beim italienischen Rennstall nicht als Misserfolg an.
Massa wertet Vettels Ferrari-Zeit nicht als Misserfolg
Teurer Regelverstoß: Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Abt
Audi Sport hat die Konsequenzen aus dem Regelverstoß von Formel- E-Fahrer Daniel Abt gezogen. Der 27-Jährige übernimmt in einem Video die …
Teurer Regelverstoß: Audi suspendiert Formel-E-Fahrer Abt

Bericht: Johnson setzt sich für Silverstone-Rennen ein

Silverstone (dpa) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson setzt sich offenbar persönlich für die Durchführung der beiden geplanten …
Bericht: Johnson setzt sich für Silverstone-Rennen ein

Vettel-Verpflichtung für Rennstall Haas kein Thema

Berlin (dpa) - Teamchef Guenther Steiner vom Formel-1-Rennstall Haas kann sich Sebastian Vettel nach dessen Aus bei Ferrari zum Jahresende künftig …
Vettel-Verpflichtung für Rennstall Haas kein Thema

Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco

Berlin (dpa) - Williams-Pilot George Russell hat seinen zweiten Sieg in der virtuellen Formel-1-Serie in Folge eingefahren.
Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco

Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"

Berlin (dpa) - Ex-Rennfahrer David Coulthard hält einen Wechsel des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel zum neuen Rennstall Aston …
Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"

Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten

Eigentlich wäre in der Formel 1 an diesem Wochenende in Monaco der Sieg ausgefahren worden. Stattdessen geht es weiter nur darum, wie 2020 überhaupt …
Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten

Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit

Berlin (dpa) - Alle Formel-1-Piloten sind laut des Vorsitzenden der Fahrergewerkschaft, Alexander Wurz, während der Coronavirus-Pandemie zu …
Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit

BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

London (dpa) - Die Teams der Formel 1 haben sich einem Medienbericht zufolge auf eine Senkung der Budgetobergrenze geeinigt.
BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Berlin (dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas gibt sein Debüt in der virtuellen Formel-1-Rennserie während der Coronavirus-Pandemie.
Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Berlin (dpa) - Teamchef Toto Wolff hat Vertragsverhandlungen mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Mercedes vorerst …
Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel