Coronavirus in China: Präsident Xi bezeichnet das Virus als größte Gesundheitskrise seit Staatsgründung

Wuhan-Grippe auf dem Vormarsch

Coronavirus in China: Präsident Xi bezeichnet das Virus als größte Gesundheitskrise seit Staatsgründung

Das Coronavirus fordert in China über 2400 Todesopfer. 77.000 Menschen haben sich mit SARS-CoV-2 infiziert. Nun fand der chinesische Staatspräsident Xi drastische Worte für …
Coronavirus in China: Präsident Xi bezeichnet das Virus als größte Gesundheitskrise seit Staatsgründung
Coronavirus: Pakete aus China - kann die Infektion per Post übertragen werden?
Coronavirus: Pakete aus China - kann die Infektion per Post übertragen werden?
Coronavirus: Pakete aus China - kann die Infektion per Post übertragen werden?

Masern-Virus löscht das Immungedächtnis - und macht anfällig für …

Die Masern-Krankheit ist schlimm und kann tödlich enden. Nun zeigen Forscher, dass das Masern-Virus noch eine gefährliche Nebenwirkung mitbringt. …
Masern-Virus löscht das Immungedächtnis - und macht anfällig für Infektionen

Coronavirus: Tote durch Lungenkrankheit steigen - China kappt Verbindungen

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt weiterhin an. Die chinesische Hauptstadt Peking will Verkehrsverbindungen komplett einstellen.
Coronavirus: Tote durch Lungenkrankheit steigen - China kappt Verbindungen

WHO ruft wegen Ebola Gesundheitsnotstand aus - kann die Gefahr eingedämmt …

Seit Sommer 2018 wütet die Ebola-Seuche im Osten des Kongo. Weil Rebellen die Region unsicher machen, ist die Bekämpfung schwierig. Jetzt macht die …
WHO ruft wegen Ebola Gesundheitsnotstand aus - kann die Gefahr eingedämmt werden?
Gefährlicher Ebola-Virus im Kongo: Mehr als 600 Menschen sterben
Es ist der bisher zweitschwerste Ausbruch der gefährlichen Krankheit. Bei der bisher schwersten Epidemie in den Jahren 2014/2015 sind 11.000 Menschen …
Gefährlicher Ebola-Virus im Kongo: Mehr als 600 Menschen sterben

Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - …

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) will Transsexualität von der Liste psychischer Erkrankungen streichen. Videospielsucht soll dagegen aufgenommen …
Transsexualität soll keine psychische Erkrankung mehr sein - Videospielsucht schon

WHO-Chef macht Rückzieher: Mugabe kein Sonderbotschafter mehr

Dem internationalen Protest ließ die WHO Taten folgen. Simbabwes Präsident Robert Mugabe ist nach nur wenigen Tagen seine Rolle als …
WHO-Chef macht Rückzieher: Mugabe kein Sonderbotschafter mehr

Womöglich Hunderte in Uganda dem Marburg-Virus ausgesetzt

In Uganda sind möglicherweise mehrere hundert Personen dem Marburg-Virus ausgesetzt worden. Die WHO geht aber davon aus, dass die Situation unter …
Womöglich Hunderte in Uganda dem Marburg-Virus ausgesetzt

Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen

Weltweit steigt die Zahl der Menschen mit Depressionen nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rasant. 
Weltweit leiden mehr als 320 Millionen an Depressionen

Apple warnt vor der Strahlung des iPhone 7 - und gibt Tipps

Berlin - Das neue iPhone 7 übersteigt bei den Messungen alle Strahlungswerte, die je bei Smartphones gemessen wurden. Nun warnt der Hersteller selbst …
Apple warnt vor der Strahlung des iPhone 7 - und gibt Tipps

WHO empfiehlt Sondersteuern auf zuckerhaltige Getränke

Die Zahl übergewichtiger oder gar fettleibiger Kinder weltweit ist in den vergangenen Jahren immens gewachsen. Weniger Zucker in Getränken wären ein …
WHO empfiehlt Sondersteuern auf zuckerhaltige Getränke

Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor gesundheitlichen und psychischen Konsequenzen der in der Gesellschaft weit verbreiteten …
Angst vor dem Altern kann das Leben verkürzen

Mehr als sieben Millionen Tote durch Luftverschmutzung

An den Folgen übermäßiger Luftverschmutzung sterben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich mehr als sieben Millionen Menschen.
Mehr als sieben Millionen Tote durch Luftverschmutzung

WHO: Luftverschmutzung in vielen Städten zu hoch

In den meisten Städten der Welt ist die Luftverschmutzung nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in den letzten Jahren weiter angestiegen.
WHO: Luftverschmutzung in vielen Städten zu hoch