MEKS Folientechnik in Bernbeuren

Mit Foliendesign werden Autos zu Unikaten

+
Das Team von MEKS Folientechnik: Karolin und Eberhard Klaus mit Sohn Matthias.

Das „TrachtenMadl“ ist fast fertig - also genauer gesagt, der blaue Fiat 500 Mirror* im gleichnamigen Design. Ihn können die jungen Damen, die beim Kreisbote-Wettbewerb mitmachen, gewinnen. Das der flotte Flitzer sich so schick präsentieren kann, verdankt er der Arbeit von Eberhard und Matthias Klaus.

Gemeinsam betreiben sie mit Karolin Klaus die MEKS Folientechnik in Bernbeuren. Hier bekommt alles, was sich bekleben lässt, ein schickes, neues Aussehen. Aber auch bei vielen anderen Druckerzeugnisse sorgt das kreative Team für die passende Lösungen.

Ein bisschen Augenmaß braucht Eberhard Klaus schon, bevor er die Folien mit dem weißen Schriftzug „Kreisbote Trachten Madl 2017“ endgültig auf den Türen des Fiat anbringt. Viel Erfahrung und eine geschickte Arbeitstechnik sorgen dafür, dass unter der Folie keine Blasenbildung entsteht. Für Eberhard Klaus und seine Mitarbeiter, Ehefrau Karolin und Sohn Matthias, allesamt dem graphischen Handwerk verbunden, ist es immer wieder eine Freude aus Autos, Transportern, Laptops oder LKWs Unikate zu machen. 

Familienbetrieb mit Know How 

Vor 25 Jahren hatte Eberhard Klaus den Grundstein für MEKS gelegt. Begonnen hat Eberhard Klaus nebenberuflich mit einer kleinen Druckerei und einem damals sündteuren MAC-Computer. Auch an den ersten Auftrag von dem Elektromonteur, der ihm die Stromleitungen für den Computer legte, erinnert er sich gern.

Heute teilt sich die Familie die Arbeit. Im Grafikbüro nehmen die Ideen und Vorstellungen der Kunden auf dem Rechner Gestalt an. In der kleinen Druckerei entstehen oft ganz spezielle Druckerzeugnisse. Dort stehen auch die Plotter, die aus den farbigen Spezialfolien exakte Schriftzüge oder Designelemente schneiden, welche sich dann auf Motorradtanks, Autotüren, LKW-Seitenwänden, kleinen Laptops oder großen Reisebussen, wiederfinden. 

Kunden-Service der Extraklasse 

Eine weitere Spezialität von MEKS sind lichtechte bedruckte Folien, die auf kompletten Seitenwänden von Anhängern oder LKWs angebracht werden. Wenn es ganz eilig ist, dann wird auch mal über Nacht die Folie gedruckt oder geschnitten. Für Selbstständige, die unter der Woche nicht auf das Fahrzeug verzichten können, schlägt sich die Familie Klaus auch einmal das Wochenende um die Ohren. Dann steht pünktlich am Montagmorgen ein schickes neu beklebtes Fahrzeug vor der Halle der sympathischen Firma in Bernbeuren. 

Immer auf dem neuesten Stand der Technik 

Viele Zertifikate und spezielle Schulungen von Herstellern hat die Familie erhalten. Die sind laut Klaus auch notwendig, denn nur so kann man für spezielle Kundenwünsche auch optimale Lösungen anbieten. Auch über die vielen unterschiedlichen Folien mit speziellen Klebeeigenschaften hat das Familienunternehmen das entsprechende Fachwissen. Neu sind Sprühfolien, die auf Felgen aufgetragen werden, eine gigantische Haftung besitzen, aber ohne großen Aufwand wieder rückstandsfrei abgelöst werden können. Ganz neu sind auch verspiegelte Fensterfolien oder Folien die vor Einbruch schützen.

Die neuesten Arbeiten von MEKS Folientechnik finden Sie auf facebook.com/MEKSFolientechnik.de.

MEKS Folientechnik in Aktion am Fiat 500 Mirror für das KBTM2017

 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote
 © Kreisbote

Das Kreisbote TrachtenMadl 2017

MEKS Folientechnik ist Partner des Kreisbote TrachtenMadl 2017. Als Hauptpreis für die diesjährige Siegerin gibt es einen FIAT 500 Mirror*, natürlich mit Foliendesign von MEKS Folientechnik. Aber auch alle anderen Kandidatinnen haben die Chance auf tolle Preise, darunter auch zwei Wellness-Wochenenden im Sonnenhof Grän und Einkaufsgutscheine im Wert von 1.000 Euro von unseren weiteren Partnern. Alle Informationen zum Kreisbote TrachtenMadl 2017, die Bilder unserer feschen Kandidatinnen und vieles mehr finden Sie hier: Kreisbote TrachtenMadl 2017

*Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,2l; außerorts 4,2l; kombiniert 4,9l; CO2-Emission kombiniert: 115g/km; Effizienzklasse C.

*Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts: 6,9; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,5; CO2-Emissionen kombiniert: 124 g/km. Energieeffizienzklasse: C. Fahrzeug ausgestattet mit Schaltgetriebe. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist. Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.