Todesursache unklar

21-Jähriger stirbt nach Disco-Besuch auf dem Heimweg

Ein 21-Jähriger wurde auf einem Feld in Ostfriesland tot aufgefunden. Der junge Mann war nach dem Verlassen einer Disco nicht zuhause angekommen.

Holtgast - Auf dem Heimweg von einer Diskothek ist ein 21-Jähriger in Niedersachsen nachts auf einem Feld zu Tode gekommen. Ob der junge Mann erfroren sei, müsse die anstehende Obduktion ergeben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Gemeinsam mit Freunden hatte der junge Mann in der Nacht zum Samstag eine Disco in Holtgast an der Nordsee besucht.

 Dann habe er ein Taxi für den Heimweg nach Plaggenburg nehmen wollen. Weil er dort nicht eintraf, wurde er als vermisst gemeldet. Mehr als 300 Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen suchten daraufhin unter anderem mit Rettungshunden nach dem 21-Jährigen. Am Sonntagmittag schließlich wurde er leblos auf einem Feld in Holtgast gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Wetter in der kommenden Woche: Tagsüber mild, nachts Minustemperaturen - Vorsicht Glatteisgefahr
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Polizei wird zu Grundstück gerufen - und findet Blutbad vor
Polizei wird zu Grundstück gerufen - und findet Blutbad vor
Mann führt Beziehung mit Zwillingen - ein Wunsch der beiden bringt ihn an seine Grenzen
Mann führt Beziehung mit Zwillingen - ein Wunsch der beiden bringt ihn an seine Grenzen

Kommentare