Aus dem fünften Stock 

21-Jähriger stürzt von Balkon in den Tod 

Ein 21-Jähriger ist in Sachsen-Anhalt von einem Balkon gestürzt und hat sich dabei tödlich verletzt. 

Wittenberg - Eine Anwohnerin habe am frühen Samstagmorgen die Polizei informiert, dass eine verletzt Person vor ihrem Hauseingang in Wittenberg liege, teilten die Beamten in Dessau am Samstagmorgen mit. 

Selbstmord oder Fremdeinwirkung? 

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Nach ersten Erkenntnissen sei er von einem Balkon aus dem fünften Stock gestürzt. Der 21-Jährige bewohnte dort ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft. Er soll alkoholisiert gewesen sein. Hinweise zu Fremdeinwirkung gab es zunächst nicht. Die Polizei ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance (Symbolbild) 

Auch interessant

Meistgelesen

„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt
Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt
Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot
Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Kommentare