Hintergründe noch unklar

26-Jährige in Hamburg tot gefunden - Polizei vermutet Verbrechen

+
Symbolbild

Eine 26 Jahre alte Frau ist in Hamburg-Billstedt tot von ihren Eltern gefunden worden.

Hamburg - Die Verletzungen ließen auf ein Verbrechen schließen, teilte die Polizei am Montag mit. Die junge Frau sei nach ihrer Schicht in einem Schnellrestaurant am Samstag nach Hause gefahren. Von dort habe sie noch mit ihren Eltern telefoniert. Als diese - sie leben in derselben Wohnung - nach Hause kamen, fanden sie ihre leblose Tochter, wie die Polizei mitteilte. Ein Notarzt stellte den Tod fest. Ein Kriseninterventionsteam vom Deutschen Roten Kreuz betreute die Familienangehörigen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare