83-Jähriger erschießt seine Ehefrau

Hannover - In Garbsen bei Hannover hat am Samstag ein 83-jähriger Mann seine 81 Jahre alte Ehefrau erschossen. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann am Nachmittag bei Nachbarn gemeldet und von der Tat berichtet.

Die daraufhin alarmierte Polizei fand den Leichnam der Frau mit Schussverletzungen im Kopf im Schlafzimmer des gemeinsamen Wohnhauses. Der Mann habe die Tat gestanden. Bislang sei er polizeilich nicht aufgefallen, sagte ein Polizeisprecher. Hintergründe seien noch unklar. Die Vernehmung ist noch nicht abgeschlossen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare