94 Tote nach Regenfällen in China

Peking - Schwere Regenfälle haben im Süden und in der Mitte Chinas mindestens 94 Menschen das Leben gekostet. 78 weitere werden noch vermisst, wie die Behörden am Sonntag mitteilte.

Die zuständige Behörde für Hochwasserschutz erklärte auf ihrer Website, der Regen habe in der vergangenen Woche in 13 Provinzen zu Hochwasser und Erdrutschen geführt. Betroffen seien 8,5 Millionen Menschen. 465.000 Hektar Ernte seien zerstört worden. dapd

Meistgelesen

News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann

Kommentare