Zeugen gaben Hinweise zum Aufenthaltsort

Hochschwangere Laura (14) in anderer Stadt wieder aufgetaucht - Wie konnte sie aus Kreißsaal flüchten?

+
Die schwangere Laura wurde gefunden.

Aachen: Sie flüchtete aus dem Kreißsaal - und das kurz vor der Geburt ihres Babys. Jetzt ist die 14-jährige Laura wieder da.

  • Laura (14) ist seit Montagabend (26. August 2019) vermisst
  • Die 14-Jährige ist aus dem Kreißsaal des Aachener Klinikums geflüchtet
  • In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (29./30. August 2019) wurde Laura gefunden

Update vom 30. August 2019: Die 14-jährige Laura ist wieder da. Die schwangere Jugendliche war am Montag aus dem Aachener Klinikum geflohen. Sie und ihr ungeborenes Kind seien wohlauf, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht auf Freitag. Sie sei kurz nach Mitternacht nach Hinweisen von Zeugen etwa 60 Kilometer von Aachen entfernt in Bergheim (Rhein-Erft-Kreis) ausfindig gemacht worden. Nähere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

Die Jugendliche war am Montag kurz vor der Entbindung aus dem Kreißsaal weggelaufen und mittels öffentlicher Fahndung gesucht worden. Sie ist den Angaben nach in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. Als sie das Krankenhaus verließ, hatte sie einen intravenösen Zugang. 

Fabienne aus Bornheim ist seit dem 14. September verschwunden. Die Polizei hat nun Fotos von dem Mädchen veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Mit 14 Jahren werden nur wenige das erste Mal Mutter. Doch auch das andere Extrem ist höchst selten. Doch nun gelang in Indien ein „Medizinisches Wunder“, denn eine 73-jährige Frau und ihr 80 Jahre alter Ehemann wurden nun das erste Mal Eltern.

Nach Flucht aus dem Kreißsaal: Hochschwangere Laura (14) weiter vermisst - Polizei verfolgt Hinweise

Update vom 29. August 2019: Noch gibt es keine Spur von Laura S. Die hochschwangere 14-Jährige ist seit Tagen verschwunden. „Wir gehen aktuell mehreren Dutzenden Hinweisen nach“, sagt Andreas Müller Polizeisprecher der Polizei Aachen auf Anfrage gegenüber der Ippen-Digital-Zentralredaktion. Hinweise zum Aufenthalt von Laura nimmt die Polizei weiter entgegen.    

Update vom 28. August 2019: Die Polizei in Aachen sucht weiter nach der hochschwangeren Laura und geht nach eigenen Angaben Hinweisen nach. Bislang fehlt jede Spur von der 14-Jährigen. Laura ist am Montag (26. August) unmittelbar vor der Entbindung aus dem Kreißsaal des Klinikums Aachen weggelaufen. 

Hochschwangere Laura (14) vermisst - sie flüchtete aus dem Kreißsaal

Erstmeldung vom 27. August 2019:

Aachen - Laura ist 14 Jahre alt und erwartet ein Baby. Die Aachener Polizei sucht mit einem Foto nach der Schwangeren und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Laura S. (14) hat am Montagabend (26. August) das Krankenhaus verlassen, obwohl aus ärztlicher Sicht die Geburt in Kürze zu erwarten ist. Laura ist derzeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. Es besteht eine akute Gefahr für die Jugendliche und das ungeborene Kind, so die Polizei.

Vermisstenfall: Wo ist die schwangere Laura S.?

Laura S. ist etwa 1,60 Meter groß, zierlich und hat auffällig pinke Haare. Zuletzt trug sie eine graue Sweatjacke mit aufgedruckten schwarzen Sternen. Als sie Krankenhaus verließ, hatte sie einen intravenösen Zugang.

Die Polizei bittet um Hinweise zum Aufenthaltsort der 14-Jährigen unter der Rufnummer 0241/9577-31201 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210.

Vermisst! Wer hat diese Personen gesehen?

Von Nathalie Minuth aus Stadum fehlt seit dem 17. August jede Spur. Die Polizei hat ein Foto von der 23-Jährigen veröffentlicht.

Die erst 15 Jahre alte Melissa Lange aus Erbach wird bereits seit dem 13. August vermisst. Nun veröffentlicht die Polizei ein Foto der Schülerin.

Bereits drei Jahre gilt Leonie Gritzka bereits als vermisst. Nun scheint es eine neue Spur zu der heute 18-Jährigen zu geben. Eine Zeugin meldete eine wichtige Beobachtung.

Eine Schwangere musste ihr Baby alleine in einer Gefängniszelle zur Welt bringen. Die Wärter halfen ihr nicht. Jetzt verklagt sie die Anstalt.

Auch in Stadum bei Flensburg wird eine 23-jährige Frau vermisst. Die Polizei machte einen rätselhaften Fund, wie nordbuzz.de* berichtet. Dagegen wird in Kiel die 15-jährige Walaa vermisst, von dem jungen Mädchen aus Schleswig-Holstein fehlt jede Spur, wie nordbuzz.de* berichtet.

ml

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwerer Unfall auf A8: Mehrere Verletzte - ein Kind schwebt in Lebensgefahr
Schwerer Unfall auf A8: Mehrere Verletzte - ein Kind schwebt in Lebensgefahr
Deutschland-Wetter: DWD-Warnung für drei Bundesländer - Sturm, Gewitter und Hagel
Deutschland-Wetter: DWD-Warnung für drei Bundesländer - Sturm, Gewitter und Hagel
Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
Liste: Das sind die 40 reichsten Familien aus München und Umland - darunter 12 Milliardäre
SEK im Einsatz an der A10: Mann verletzte Diensthund - Polizisten schießen
SEK im Einsatz an der A10: Mann verletzte Diensthund - Polizisten schießen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion