„Alte Hupe“ macht dicht

Stuttgarter Kult-Lokal schließt nach 20 Jahren

Das Schild „Closed“ hängt an der Tür eines geschlossenen Geschäftes.
+
Das schwäbische Lokal „Alte Hupe“ in Stuttgart schließt seine Türen (Symbolbild).

Das beliebte schwäbische Traditionslokal „Alte Hupe“ im Stuttgarter Süden schließt für immer seine Pforten.

Stuttgart - Mehr als 20 Jahre lang hat Wirt Jost Schwab das Restaurant „Alte Hupe“ in Heslach geführt. In einem Aushang teilten Schwab und seine Partnerin jetzt mit, dass sie ihr Lokal in der Adlerstraße in Stuttgart ab sofort nicht weiter betreiben werden. „Nach sehr vielen schönen, erfolgreichen sowie erlebnisreichen Jahren verabschieden wir uns für immer von der Alten Hupe“, heißt es in dem Schreiben an der Tür des Restaurants in Stuttgart. Den Gästen spreche man ein „herzliches Dankeschön“ aus. Man habe in dieser beruflichen Laufbahn viel erleben und erreichen dürfen. „Doch das wertvollste waren immer unsere Gäste.“

Wie BW24* berichtet, schließt ein Stuttgarter Kult-Lokal nach mehr als 20 Jahren - Stammgäste sind entsetzt.

Stuttgart droht ein massives Club-Sterben - Nothilfen sollen jetzt das Schlimmste verhindern (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kindesmissbrauch im Live-Stream: Prozess beginnt
Kindesmissbrauch im Live-Stream: Prozess beginnt
Beim Urologen: Neunfacher Vater bekommt diese Nachricht, die sein ganzes Leben zerstört
Beim Urologen: Neunfacher Vater bekommt diese Nachricht, die sein ganzes Leben zerstört
Corona in Deutschland: Ciesek fordert Ausschöpfung der Testkapazitäten - „Jeder richtig Erkannte zählt“
Corona in Deutschland: Ciesek fordert Ausschöpfung der Testkapazitäten - „Jeder richtig Erkannte zählt“
Corona-Impfstoff: Seehofer überraschend optimistisch - „Habe Hoffnung, dass es schneller geht“
Corona-Impfstoff: Seehofer überraschend optimistisch - „Habe Hoffnung, dass es schneller geht“

Kommentare