Täter auf der Flucht

Angreifer verletzt zwei Menschen im Rathaus in Berlin

+
Ein Opfer ist Mitarbeiter des Rathauses Neukölln, das zweite ein Wachschützer. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Mit einer Stichwaffe hat ein Unbekannter im Rathaus von Berlin-Neukölln zwei Menschen verletzt. Ein Opfer ist Mitarbeiter des Rathauses, das zweite ein Wachschützer, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Beide kamen in ein Krankenhaus. Wie schwer die beiden verletzt sind, konnte der Sprecher nicht sagen. Beide seien aber nicht in Lebensgefahr.

Der Täter sei auf der Flucht. Über den Vorfall, der sich kurz nach 9.30 Uhr ereignete, hatten zuerst die "Berliner Zeitung" und der "Tagesspiegel" online berichtet. Zum Motiv der Tat war der Polizei zunächst nichts bekannt.

Meistgelesene Artikel

Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Liège - Wissenschaftler haben rund um einen Zwergstern in unserer kosmischen Nachbarschaft sieben erdähnliche Planeten entdeckt. Deren Sonne hat …
Leben möglich? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt

Beim illegalen Rennen von zwei jungen Rasern stirbt ein unbeteiligter Autofahrer. Das Urteil des Berliner Gerichts wurde mit Spannung erwartet. Der …
Tödliches Autorennen: Raser wegen Mordes verurteilt

In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Norwalk - Todesanzeigen können vieles sein: letzte Grüße, letzte Worte oder aber auch ein bittersüßer Seitenhieb auf einen amtierenden …
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß

Kommentare