Ressortarchiv: WELT

Polizei will totgeglaubte Frau mit Familie zusammenbringen

Polizei will totgeglaubte Frau mit Familie zusammenbringen

Ein Braunschweiger Kripoermittler berichtet über seine Begegnung mit einer 31 Jahre lang untergetauchten Frau. Er will die heute 55-Jährige weiter begleiten. Will die Frau nach all den Jahren vielleicht doch wieder Kontakt zu ihrer Familie?
Polizei will totgeglaubte Frau mit Familie zusammenbringen
Super-Mondfinsternis zum Staunen

Super-Mondfinsternis zum Staunen

Das Aufstehen hat sich meist gelohnt: Die Mondfinsternis war in weiten Teilen Deutschland besser zu beobachten als erwartet.
Super-Mondfinsternis zum Staunen
Mondfinsternis 2015: Bilder vom Blutmond über Deutschland

Mondfinsternis 2015: Bilder vom Blutmond über Deutschland

München - Am Montagmorgen konnten Frühaufsteher ein ganz besonderes Spektakel am Himmel beobachten. Ein blutroter Mond, das Ergebnis einer totalen Mondfinsternis, stand gegen 4:30 Uhr am Himmel.
Mondfinsternis 2015: Bilder vom Blutmond über Deutschland
38 Prozent der Krankenhaus-Patienten wurde 2014 operiert

38 Prozent der Krankenhaus-Patienten wurde 2014 operiert

In den Krankenhäusern in Deutschland ist die Versorgung von alten und pflegebedürftigen Menschen eine wachsende Aufgabe. Das Statistische Bundesamt hat nun Zahlen vorgelegt.
38 Prozent der Krankenhaus-Patienten wurde 2014 operiert
Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann

Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann

Duisburg - Mehr als fünf Jahre nach seinem Einsatz bei der Loveparade-Tragödie in Duisburg ist ein Feuerwehrmann mit seiner Klage auf Entschädigung gescheitert.
Keine Entschädigung für Loveparade-Feuerwehrmann
Zwei Kinder sterben bei schwerem Unfall nahe Dresden

Zwei Kinder sterben bei schwerem Unfall nahe Dresden

Berlin/Görlitz - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Dresden sind am Sonntag zwei kleine Kinder getötet worden.
Zwei Kinder sterben bei schwerem Unfall nahe Dresden
Tumulte zwischen Kurden und Türken in Stuttgart

Tumulte zwischen Kurden und Türken in Stuttgart

Stuttgart - Bei Auseinandersetzungen zwischen kurdisch- und türkischstämmigen Demonstranten in Stuttgart sind am Sonntag mehrere Polizisten verletzt worden.
Tumulte zwischen Kurden und Türken in Stuttgart
Spanien sucht seit drei Jahren Lottogewinner

Spanien sucht seit drei Jahren Lottogewinner

Madrid - Die spanische Lotteriegesellschaft sucht seit drei Jahren vergeblich nach dem Besitzer eines Glücksloses, auf das ein Gewinn von 4,7 Millionen Euro entfallen war.
Spanien sucht seit drei Jahren Lottogewinner
Dieses Riesen-Erdloch hat mehrere Autos verschluckt

Dieses Riesen-Erdloch hat mehrere Autos verschluckt

Brisbane - Unglaubliche Bilder aus Australien: Ein gut 100 Meter breites Erdloch hat an einem beliebten Strand im Bundesstaat Queensland mehrere Fahrzeuge verschluckt.
Dieses Riesen-Erdloch hat mehrere Autos verschluckt
14-Jähriger flieht mit Tempo 130 vor Polizei

14-Jähriger flieht mit Tempo 130 vor Polizei

Greifswald - Ein 14-Jähriger hat sich in der Nacht zum Sonntag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei in Greifswald geliefert und ist mit Tempo 130 auf der Gegenfahrbahn gerast.
14-Jähriger flieht mit Tempo 130 vor Polizei
Totale Mondfinsternis steht bevor

Totale Mondfinsternis steht bevor

In der kommenden Nacht den Wecker stellen und dann zum Himmel gucken: Es gibt eine totale Mondfinsternis. Sie dürfte laut Wetterdienst im Süden Deutschlands mit bloßem Auge gut zu beobachten sein.
Totale Mondfinsternis steht bevor
Deutlich weniger Gäste auf dem Oktoberfest

Deutlich weniger Gäste auf dem Oktoberfest

München - Flaute auf der Wiesn: Das Münchner Oktoberfest hat bisher deutlich weniger Gäste angelockt als erwartet. In der ersten Woche besuchten nur rund drei Millionen Menschen die Wiesn, das waren rund 300.000 weniger als im vergangenen Jahr.
Deutlich weniger Gäste auf dem Oktoberfest
Jahrestag der Studenten-Entführung: Massenprotest in Mexiko

Jahrestag der Studenten-Entführung: Massenprotest in Mexiko

Mit einem Massenprotest forderten die Mexikaner Gewissheit über das Schicksal von 43 verschleppten Studenten. Sie waren von Polizisten entführt und einer Drogenbande übergeben worden. Dass sie tot sind, wollen Familienangehörige immer noch nicht glauben.
Jahrestag der Studenten-Entführung: Massenprotest in Mexiko
Papst hält flammende Rede beim Weltfamilientag

Papst hält flammende Rede beim Weltfamilientag

Philadelphia - Papst Franziskus hat beim Weltfamilientag in den USA eine spontane Rede gehalten und zehntausende Katholiken mit seinem flammenden Plädoyer für die Familie begeistert.
Papst hält flammende Rede beim Weltfamilientag
Polizisten erschießen schwarzen Rollstuhlfahrer

Polizisten erschießen schwarzen Rollstuhlfahrer

Dover - In den USA sorgt ein neuer Fall von tödlicher Polizeigewalt gegen einen Schwarzen für Empörung: In Wilmington im US-Bundesstaat Delaware erschossen Polizisten am helllichten Tag einen schwarzen Rollstuhlfahrer
Polizisten erschießen schwarzen Rollstuhlfahrer
Ferngesteuertes Risiko: Drohnen werden öfter zur Gefahr

Ferngesteuertes Risiko: Drohnen werden öfter zur Gefahr

Hamburg (dpa) - Es ist ein gefährlicher Trend: Erst in der vergangenen Woche wurde wieder eine Drohne im Umfeld des Hamburger Flughafens gesichtet.
Ferngesteuertes Risiko: Drohnen werden öfter zur Gefahr
Drei Tote bei Absturz von Sportflugzeug nahe Cuxhaven

Drei Tote bei Absturz von Sportflugzeug nahe Cuxhaven

Die Serie von tödlichen Flugunfällen in Niedersachsen reißt nicht ab: Am Samstag verunglückten bei Cuxhaven drei Männer tödlich, als ihre Maschine mit einem anderen Sportflugzeug kollidierte.
Drei Tote bei Absturz von Sportflugzeug nahe Cuxhaven
100 Jahre alter Champagner für 104.000 Euro versteigert

100 Jahre alter Champagner für 104.000 Euro versteigert

New York - Eine 100 Jahre alte Champagner-Flasche, die nie ihren Weinkeller in Frankreich verlassen hat, ist in New York für mehr als 116.000 Dollar (rund 104.000 Euro) versteigert worden.
100 Jahre alter Champagner für 104.000 Euro versteigert
Mini-Zeppelin legt Bahnverkehr in Hamburg zeitweise lahm

Mini-Zeppelin legt Bahnverkehr in Hamburg zeitweise lahm

Werbung für einen Kinofilm soll ein Mini-Zeppelin in Hamburg machen. Doch das kleine Luftschiff verheddert sich in einer Oberleitung und bringt den Bahnverkehr in der Hansestadt mächtig durcheinander.
Mini-Zeppelin legt Bahnverkehr in Hamburg zeitweise lahm
Sportflugzeug stürzt ab - 3 Tote

Sportflugzeug stürzt ab - 3 Tote

Cuxhaven - Beim Absturz eines Sportflugzeugs sind am Samstag in Sandstedt bei Cuxhaven drei Menschen ums Leben gekommen.
Sportflugzeug stürzt ab - 3 Tote
Unglück in Mekka: Opferzahl steigt an

Unglück in Mekka: Opferzahl steigt an

Riad - Zwei Tage nach der tödlichen Massenpanik bei der muslimischen Pilgerfahrt Hadsch in Saudi-Arabien hat sich die Zahl der Todesopfer noch einmal erhöht.
Unglück in Mekka: Opferzahl steigt an
Fünf Menschen in brennendem Auto umgekommen

Fünf Menschen in brennendem Auto umgekommen

Sieben Menschen in einem Auto, das zugelassen ist für fünf. Auf der Schweizer Seite des Rheins endet die Fahrt an einem Baum. Feuer bricht aus. Nur zwei Insassen überleben.
Fünf Menschen in brennendem Auto umgekommen
Gedenken an Wiesn-Attentat - gegen Extremismus und Terror

Gedenken an Wiesn-Attentat - gegen Extremismus und Terror

München - Zum 35. Jahrestag des Oktoberfest-Attentats haben Vertreter aus Politik und Gesellschaft zum entschlossenen Kampf gegen Rechtsextremismus und Terror aufgerufen.
Gedenken an Wiesn-Attentat - gegen Extremismus und Terror
Volksfest-Auftakt in Stuttgart für Polizei recht entspannt

Volksfest-Auftakt in Stuttgart für Polizei recht entspannt

Stuttgart (dpa) - Wenig Krawall zum Auftakt des Cannstatter Volksfestes: Der «Wasen» sei recht ruhig gestartet, gab die Stuttgarter Polizei am Samstag bekannt.
Volksfest-Auftakt in Stuttgart für Polizei recht entspannt
Mediziner: Helmut Schmidts Zustand «deutlich verbessert»

Mediziner: Helmut Schmidts Zustand «deutlich verbessert»

Hamburg (dpa) - Altkanzler Helmut Schmidt geht es nach Einschätzung seines Arztes besser.
Mediziner: Helmut Schmidts Zustand «deutlich verbessert»
Mäusebussard landet im Kinderzimmer

Mäusebussard landet im Kinderzimmer

Goslar - Ungewöhnlicher Besuch im Kinderzimmer: In Goslar ist ein Mäusebussard im Zimmer eines Vierjährigen gelandet. Der Vogel war durch die Scheibe gekracht.
Mäusebussard landet im Kinderzimmer
Studium für Mehrheit «beste Zeit des Lebens»

Studium für Mehrheit «beste Zeit des Lebens»

Berlin - Eine Mehrheit der Studierenden oder Ex-Studenten in Deutschland empfindet ihr Studium als «die beste Zeit des Lebens».
Studium für Mehrheit «beste Zeit des Lebens»
Karies bei Kleinkindern - Zahnärzte schlagen Alarm

Karies bei Kleinkindern - Zahnärzte schlagen Alarm

Die Milchzähne fallen zwar irgendwann aus - mit Karies bei Kleinkindern ist Fachleuten zufolge allerdings nicht zu spaßen. Gehen Eltern mit ihrem Nachwuchs zu selten zum Zahnarzt?
Karies bei Kleinkindern - Zahnärzte schlagen Alarm
Wischmopp oder Förderband - Wie Fledermäuse an Nektar kommen

Wischmopp oder Förderband - Wie Fledermäuse an Nektar kommen

Ulmer Forscher haben eine bisher unbekannte Trink-Technik bei Fledermäusen entdeckt: Während alle bisher untersuchten Arten Nektar mit Pinselzungen aus den Blüten lecken, nutzen andere ihre Zunge wie eine Art Förderband. Wer kommt besser an den süßen Nektar?
Wischmopp oder Förderband - Wie Fledermäuse an Nektar kommen
Brand in Berliner Luxus-Kaufhaus

Brand in Berliner Luxus-Kaufhaus

Berlin - Spektakuläre Bilder aus Berlin-Mitte: Es raucht und qualmt am bekannten Kaufhaus Galeries Lafayette. Ein Brand führt dazu, dass ein großer Gebäudekomplex evakuiert wird.
Brand in Berliner Luxus-Kaufhaus
Vater gesteht, Tochter für «Familienehre» getötet zu haben

Vater gesteht, Tochter für «Familienehre» getötet zu haben

Eine Tochter starb laut Anklage, weil den Eltern ihr Freund nicht passte. Mit der Beziehung soll die 19-Jährige religiöse Traditionen gebrochen haben. Die Eltern stehen wegen Mordes vor Gericht.
Vater gesteht, Tochter für «Familienehre» getötet zu haben
Störung behoben: Sparkassen-Automaten funktionieren wieder

Störung behoben: Sparkassen-Automaten funktionieren wieder

Köln - Viele Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland sind seit Freitagmorgen ausgefallen. Grund dafür ist eine technische Panne in einem Rechenzentrum.
Störung behoben: Sparkassen-Automaten funktionieren wieder
Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld an Mekka-Toten zu

Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld an Mekka-Toten zu

Ein Amateurvideo zeigt dramatische Bilder der Katastrophe bei der Mekka-Wallfahrt. Die Ursache des Unglücks ist unklar. Die Erzrivalen Saudi-Arabien und der Iran machen einander Vorwürfe.
Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld an Mekka-Toten zu
Kleine Löcher nach der T-Shirt-Wäsche - daran liegt's

Kleine Löcher nach der T-Shirt-Wäsche - daran liegt's

München - Motten, Waschmaschine oder Verschwörung? Eine TV-Studie untersucht, woher die kleinen Löcher nach dem Waschen von T-Shirts entstehen.
Kleine Löcher nach der T-Shirt-Wäsche - daran liegt's
Vermeintliches Mordopfer plante Abtauchen vor 31 Jahren genau

Vermeintliches Mordopfer plante Abtauchen vor 31 Jahren genau

Warum sie 1984 plötzlich untertauchte und drei Jahrzehnte unter falscher Identität lebte, will eine lange totgeglaubte Frau nicht preisgeben. Ihr Verschwinden aber hat sie damals wohl genau geplant. Ihre Familie will die heute 55-Jährige mit offenen Armen empfangen.
Vermeintliches Mordopfer plante Abtauchen vor 31 Jahren genau
Am Wochenende gibt es wieder mehr Sonne

Am Wochenende gibt es wieder mehr Sonne

Offenbach - Ein herbstliches Wochenende mit Nebel, Sonnenschein und frostigen Nächten steht Deutschland bevor. Hoch „Netti“ gewinne an Einfluss, so Meteorologe Sebastian Schappert vom Deutschen Wetterdienst (DWD).
Am Wochenende gibt es wieder mehr Sonne
Mieterin hetzt gegen Vermieter: Fristlose Kündigung rechtens

Mieterin hetzt gegen Vermieter: Fristlose Kündigung rechtens

München (dpa) - Wegen ihrer Hetzkampagne gegen den Vermieter hat eine Münchnerin zurecht ihre Wohnung verloren. Die Frau hatte im Streit um eine Nebenkostenabrechnung behauptet, der Vermieter sei geldgierig und würde die Mieter «abzocken».
Mieterin hetzt gegen Vermieter: Fristlose Kündigung rechtens

Forscher: In 50 Jahren ist der Eisbär ausgestorben

München - Das Foto eines abgemagerten Eisbären schockierte die Welt. Doch das Problem ist nicht neu. Forscher warnen schon lange vor den Auswirkungen des Klimawandels. Sterben Eisbären bald komplett aus?
Forscher: In 50 Jahren ist der Eisbär ausgestorben
Mekka: Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld zu

Mekka: Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld zu

Mekka/Berlin - Ein Amateurvideo zeigt dramatische Bilder der Katastrophe bei der Mekka-Wallfahrt. Die Ursache des Unglücks ist unklar. Die Erzrivalen Saudi-Arabien und der Iran machen einander Vorwürfe.
Mekka: Saudi-Arabien und Iran weisen einander Schuld zu
Massenrausch war wohl therapeutisches Drogenexperiment

Massenrausch war wohl therapeutisches Drogenexperiment

Handeloh (dpa) - Der Massenrausch bei einem Heilpraktikertreffen südlich von Hamburg Anfang September ist vermutlich gezielt herbeigeführt worden. Es handelte sich nach neuen Erkenntnissen um ein therapeutisches Drogenexperiment.
Massenrausch war wohl therapeutisches Drogenexperiment
Marder löst Stromausfall in Neuss aus

Marder löst Stromausfall in Neuss aus

Neuss (dpa) - Ein Marder hat in einem Neusser Umspannwerk einen Kurzschluss verursacht und damit einen Stromausfall in mehreren Stadtteilen ausgelöst. In der gesamten Innenstadt sowie in mehreren angrenzenden Bezirken gingen in der Nacht die Lichter aus, wie die Polizei mitteilte.
Marder löst Stromausfall in Neuss aus
Vier Tote bei Unfall mit Bus und Amphibienfahrzeug in USA

Vier Tote bei Unfall mit Bus und Amphibienfahrzeug in USA

Seattle (dpa) - Bei einem Unfall auf einer Brücke in der US-Westküstenstadt Seattle sind vier Menschen ums Leben gekommen. Wie die Feuerwehr am Donnerstag (Ortszeit) mitteilte, stieß ein von einer Hochschule gemieteter Bus mit einem Amphibienfahrzeug für Touristen zusammen.
Vier Tote bei Unfall mit Bus und Amphibienfahrzeug in USA
Mondfinsternis in Mitteleuropa zu sehen

Mondfinsternis in Mitteleuropa zu sehen

Darmstadt - Wer in der Nacht zum kommenden Montag ganz früh aufsteht, kann eine totale Mondfinsternis bestaunen. Dabei wird der Erdtrabant aber nicht ganz finster - er zeigt sich als „Blutmond“.
Mondfinsternis in Mitteleuropa zu sehen
War Massenrausch therapeutisches Drogenexperiment?

War Massenrausch therapeutisches Drogenexperiment?

Handeloh - Der Massenrausch bei einem Heilpraktikertreffen südlich von Hamburg Anfang September ist vermutlich gezielt herbeigeführt worden.
War Massenrausch therapeutisches Drogenexperiment?
Amphibienfahrzeug und Bus kollidieren - vier Tote

Amphibienfahrzeug und Bus kollidieren - vier Tote

Seattle - Bei einem Unfall auf einer Brücke in der US-Westküstenstadt Seattle sind vier Menschen ums Leben gekommen.
Amphibienfahrzeug und Bus kollidieren - vier Tote
Marder löst Stromausfall in einigen Stadtteilen aus

Marder löst Stromausfall in einigen Stadtteilen aus

Neuss - Ein Marder hat in einem Neusser Umspannwerk einen Kurzschluss verursacht und damit einen Stromausfall in mehreren Stadtteilen ausgelöst.
Marder löst Stromausfall in einigen Stadtteilen aus
Post: 2016 droht erneut ein höheres Briefporto

Post: 2016 droht erneut ein höheres Briefporto

Bonn - Auch 2016 wird Briefeschreiben für die Verbraucher aller Voraussicht nach teurer. Die Post will sich im Herbst zu ihren Plänen äußern.
Post: 2016 droht erneut ein höheres Briefporto
Mysteriös! "Mordopfer" taucht nach 31 Jahren lebend auf

Mysteriös! "Mordopfer" taucht nach 31 Jahren lebend auf

Düsseldorf - Ein vermeintliches Mordopfer aus Niedersachsen ist nach 31 Jahren wieder aufgetaucht. Die Frau lebte unter falscher Identität, die Polizei steht vor einem Rätsel.
Mysteriös! "Mordopfer" taucht nach 31 Jahren lebend auf
Smartphone-Studie: Menschen essen total unregelmäßig

Smartphone-Studie: Menschen essen total unregelmäßig

Aus Tierstudien weiß man, dass eine regelmäßige und zeitbeschränkte Nahrungsaufnahme Gesundheitsvorteile bringt. Doch für die Ernährung des Menschen fehlten bisher objektive Daten zu den Essenszeiten. Die sammelten Forscher jetzt via Smartphone ein.
Smartphone-Studie: Menschen essen total unregelmäßig
Von Menschen und Wölfen: «Kein Anlass zur Panik»

Von Menschen und Wölfen: «Kein Anlass zur Panik»

Die Wölfe sind zurück. Viele Menschen fremdeln noch mit dem neuen Mitbewohner. Befürworter beschwören immer wieder «Sachlichkeit».
Von Menschen und Wölfen: «Kein Anlass zur Panik»