Ihm drohen bis zu acht Jahren Haft

Argentinische Medien: Hausarrest für Messis älteren Bruder gegen Kaution beendet

+
Lionel Messi. 

Der zuletzt wegen unerlaubten Waffenbesitzes unter Hausarrest stehende Bruder von Fußballstar Lionel Messi darf sich gegen Kaution wieder frei in Argentinien bewegen.

Der 35-jährige Matías Messi dürfe das Land nach einer Zahlung von umgerechnet 100.000 Euro aber nicht verlassen, meldeten argentinische Medien am Dienstag. Dem älteren Bruder des bekannten Fußballers drohen bei einer Verurteilung bis zu acht Jahre Haft. 

Matías Messi hatte am 30. November in Rosario, 310 Kilometer nördlich von Buenos Aires, einen Bootsunfall und dabei Verletzungen erlitten. Auf dem Boot war eine versteckte Schusswaffe entdeckt worden, woraufhin Ermittlungen eingeleitet wurden.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter: Polare Meeresluft sorgt für kräftigen Schneefall - Blitzeis in vielen Regionen
Wetter: Polare Meeresluft sorgt für kräftigen Schneefall - Blitzeis in vielen Regionen
Gondel-Crash im Zillertal: Seilbahn-Firma überrascht mit Aussage
Gondel-Crash im Zillertal: Seilbahn-Firma überrascht mit Aussage
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
Passagier geht es schlecht: Eurowings-Maschine muss in Nürnberg zwischenlanden
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen
17-Jähriger gesteht Doppelmord: Neue Details zu Familiendrama in Böblingen

Kommentare