Atemnot: 25 Schüler im Krankenhaus

Wietze - Eine Lehrerin und 25 Schüler einer Gesamtschule in Wietze (Landkreis Celle) sind am Montagmorgen wegen Kopfschmerzen, Atemnot und Erbrechen vorsorglich in Krankenhäuser gebracht worden.

Die Lehrerin hatte im Flur des Hauptschultrakts zunächst über Atemnot und Kratzen im Hals geklagt, wie die Polizei mitteilte.

Zahlreiche Schüler einer siebten und neunten Klasse, deren Klassenräume im selben Trakt lagen, klagten über ähnliche Symptome. Der Anfangsverdacht auf ausgetretenes Gas bestätigte sich nicht. Die Ursache für die Beschwerden blieb zunächst unklar.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Hochwasser: Landkreis Goslar ruft Katastrophenalarm aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei

Kommentare